Telekom - Ist der Vertrag vorzeitig kündbar?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Tarife, insbesondere flatrate-Tarife,sind natürlich immer so kalkuliert, dass für das Unternehmen über die Mindestdauer auch eine kalkulierbare Summe heraus kommt. Eine vorzeitige Kündigung bringt diese Kalkulation natürlich durcheinander. Ob ein Umzug eine Sonderkündigung zulässt lässt sich nur aus deinem Vertrag ableitenKünduge schriftlich und schildere die Situation und hoffe auf Kulanz. Wenn du aber ein Call-Center oder eine hot-line anrufst, landet das Ganze im Papierkorb.

Es heißt Mindestvertragslaufzeit, weil man diese nicht unterschreiten kann. Sofern am neuen Wohnort die Telekom (oder jeder beliebige andere Anbieter) dieselben leistungen erbringen kann, wie an Deinem alten Wohnort, hast Du kein Sonderkündigungsrecht und wirst den Vertrag bis zum Ende der regulären Laufzeit erfüllen müssen. Schließlich kann der Anbieter nichts dafür, dass Du umziehst. Evtl. könnte der Vertrag Deines Partners mit kürzerer Kündigungsfrist gekündigt werden, um Euch doppelte Kosten zu ersparen, aber falls nicht, kannst Du nur auf Kulanz hoffen.

Es gibt bei der Telekom (und übrigens auch bei den meisten anderen Anbietern) kein Sonderkündigungsrecht bei Umzug. Der bestehende Vertrag kann gekündigt werden, wenn an der neuen Anschrift ein neuer Vertrag aufgeschaltet wird. Sollte aber kein neuer Vertrag zustande kommen, so wird der Vertrag zwar gekündigt, es entstehen dir aber bis zum Ende der regulären Laufzeit Kosten.

Was möchtest Du wissen?