Telekom - hat jemand schonmal Verdienstausfall eingeklagt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das dürfte als Selbständiger oder Freiberufler sehr, sehr schwer werden und soweit ich weiß, war sowas noch nie von Erfolg gekrönt..im Gegenteil, Du hast ne Unmenge an Kosten für Anwalt usw....und schmeisst damit den Schinken nach der Wurst

Bevor du dir weiter Gedanken machst solltest du die AGB der Telekom abklopfen, was dort zu diesem Thema geschrieben steht.

Wenn nichts vorgesehen ist kostet es nur dein Geld und deine Nerven. Ansonsten siehe, was Andreas zu Wurst und Schinken geschrieben hat.

Was möchtest Du wissen?