telekom hat Eltern "überredet" unseren ISDN Anschluss zu kündigen und in einem digitalen VOIP umzu

9 Antworten

Es gibt grosse Kritik an der Umstellung auf IP. Aber alle Anschlüsse werden bis spätestens Ende 2017 (auch zwangsweise) auf IP Technik umgestellt. Dazu benötigt man meistens ein neues Modem / Router / Fritzbox und dieses Teil muss nach der Konfiguration ständig ans Stromnetz angeschlossen sein, der Splitter fällt weg.

Die Umstellung auf IP-basierte Anschlüsse läuft natürlich schon und ist 2018 ABGESCHLOSSEN! Das Ganze ist aber kein Problem, auch eine ISDN-Telefonanlage läuft weiter, z.B. an einem internen S0-Anschluss eines Routers. Alle Telefone können weiterverwendet werden. Ruf mal www.telekom.de auf und gib im Suchfeld "ip-telefonie" ein. Dann erhältst Du viele Hilfeseiten zur Auswahl.

Tipp: keinen Router (Speedport) von der T-Com mieten oder kaufen. Du brauchst eine FritzBox mit S0-Port, sofern Du die Eumex weiter benutzen willst.

Hallo bigheizer1975,

Kai42 hat mit seiner Antwort den Nagel auf den Kopf getroffen. :-)

Mich würde ebenfalls interessieren, ob deine Eltern die EUMEX-Anlagen noch zwingend benötigen. Nutzen sie analoge Telefone? Denn dann reicht der Speedport W 724V völlig aus.

Es ist ja bereits bekannt, dass wir unsere Technik umstellen und nach und nach die Anschlüsse auf die IP-basierte Technik umgestellt werden. Vor der Umstellung muss einem wirklich nicht grauen.

Ich biete dir an, dass sich einer meiner Kollegen bei dir meldet und das Ganze einmal in Ruhe mit dir oder deinen Eltern durchspricht und alle Zweifel im besten Fall beseitigt werden.

Gib mir einfach ein Zeichen, dann kümmere ich mich darum.

Viele Grüße

Isabelle N von Telekom hilft

Also ... 1994 wurde ein ISDN Anschluss mit einer EUMEX 280 angeschafft, diese ist auch immer noch im Betrieb und darüber laufen die Analogtelefone sowie Fax meiner Eltern und ganz wichtig, die Doorline (Wechselsprechanlage). ca. 2005 kam DSL dazu welche parallel mit einer EUMEX 300IP betrieben wird, auch hier hängen 3 Analoge Endgeräte sowie ein WLAN Router dran.

0
@bigheizer1975

Da verrichtet die EUMEX aber treu ihren Dienst. :-)

Welcher Speedport wird denn aktuell genutzt?

Also mit dem Speedport W 724V wird alles wunderbar funktionieren. Allerdings wird, wenn deine Eltern die Anlagen weiterhin nutzen wollen, ein ISDN-Adapter notwendig sein. Denn wir bieten keinen Router mit internem S0-Bus mehr an. Über diesen Adapter haben sie dann die Möglichkeit, die Eumex 300IP als auch die Eumex 208 zu betreiben.

Eines muss ich dir aber mit auf den Weg geben: Bei der Eumex 300 IP ist dann nicht mehr die interne DSL-Funktion, also das integrierte Modem, nutzbar. Dies muss alles über den Speedport laufen. Die Eumex dient dann „nur“ noch als reine Telefonanlage.

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen. Ansonsten melden dich gerne wieder. Ich stehe gern mit Rat und Tat zur Seite.

Viele Grüße

Isabelle N von Telekom hilft

1
@Telekomhilft

Ich habe noch eine Eumex 306 von ca. 1995 in Betrieb - die läuft ebenfalls seit nun bald 20 Jahren klaglos :-)

Zum Thema: Dere W724V unterstützt doch aber m.W. keine Doorline funktionen mehr, schon gar nicht, wenn die über ISDN angebunden ist? Dazu wäre WIMRE zwingend der Weiterbetrieb der Eumex erforderlich.

0

Heute Anschluss auf VoIP/VDSL umgestellt. AVM 7490 und EUMEX 504 PC USB. Telefonanruf von Analoggeräten raus geht. Bei Anruf von ext. Ansage nicht erreichbar ?

...zur Frage

Sprachkanäle bei VOIP

Hallo,

es gibt ja:

Analog (1 Sprachkanal) ISDN (2 Sprachkanäle)

Die neuste Technik ist ja VOIP, sowie ich das verstanden habe hat jeder VOIP Anschluss 2 Sprachkanäle. Was für Anschlussarten gibt es bei VOIP? Gibt es VOIP auch mit weniger oder mehr Sprachkanäle? Was ist mit den ISDN Merkmale?

Grüße

...zur Frage

Telekom: Ich benötige drei Rufnummern plus Internet. Geht es auch ohne Telefonanlage?

Zur Zeit habe ich ISDN und Eumex 400 als Telefonanlage sowie Speedport xy? als Router.

Eumex 400 ist defekt, es funktionieren nur noch zwei Telefonnummern.

Telekommitarbeiter erklären mir, dass in 2017 sowieso auf VOIP umgestellt wird und ich sowieso etwas Neues machen muss.

Nun soll ich die Fritzbox 7490 (249,95 €) kaufen kaufen, damit ich meine drei Nummern weiter verwenden kann.

Es wird dann ein völlig neuer Vertrag mit der Telekom erstellt, auf VOIP umgestellt und mein neuer Tarif lautet "Magenta Zuhause S on-Net" 38,95 € / Monat

Geht das nicht auch einfacher und vielleicht günstiger?

Ich wohne auf dem Lande, die Alternativ-Anbieter können nicht unbedingt liefern und grundsätzlich habe ich nichts gegen Telekom.

Danke im vorraus.

...zur Frage

Von Telekom ISDN auf Vodafone VoIP - Nummern behalten / "portieren"?

Moin,

meine Eltern haben derzeit noch SEHR viele verschiedene Verträge für Internet (Vodafone), Fernsehen (Vodafone) und nochmal Telefon ISDN (Telekom). In Summe sind die Kosten extrem hoch (über 120€) und ich habe gesagt das kann doch nicht sein! Das muss billiger und aus einer Hand gehen!

So habe ich bei Vodafone geguckt und dort gibt es "eigentlich" das was ich suche als ein Kombi Paket.

Eine Frage / Haken hat die Sache nur und das wollte ich Euch vorher fragen. Meine Eltern haben bislang zwei ISDN Nummern mit jeweils "nur" 4 Ziffern. Ihnen ist es wichtig, dass diese Nummern bestehen bleiben und mitportiert werden. Frage: Ist das möglich? Kann eine VoIP Nummer auch "nur" 4 Stellen haben? Und kann man ISDN Nummern überhaupt mitnehmen?

Falls das nicht möglich ist (fast schon KO Kriterium) gibt es die Möglichkeit beim Provider eine permanente Weiterleitung einzustellen? Also dass wenn man die Nummer anruft, dass dann auf eine neue Nummer umgestellt wird. Das wäre vielleicht ein Hilfsvehikel.

Würde mich sehr über Hilfe freuen!

Grüße Flo

...zur Frage

ISDN- Adapter funktionsweise?

Hallo, ich habe nun einen ISDN- Adapter daheim richtig angeschlossen zu sein scheint er nun habe ich eine Frage: Ich habe seit neustem VoIP und um meine Telefonanlage (Ich denke ISDN) weiterhin betreiben zu können wurde mir gesagt ich benötigen einen ISDN- Adapter soweit sogut nur was macht er genau? Ich habe einen Speedport W724V das einzigste was mir richtig vorkommt ist das er das Digitalesignal der VoIP- Anschlusses in ein Analogessignal für die Telefonanlage erzeugt oder lieg ich falsch?

...zur Frage

DSL-Splitter sofort an die Telekom-Leitung anschließen

Hallo,

ich bekomme in den nächsten Wochen einen neuen DSL Vertrag (VoIP) und wollte mich schon einmal ein bisschen vorbereiten. Meine Frage ist jetzt: Kann ich einen DSL- Splitter sofort an die Leitungen der Telekon anschließen, ohne eine zusätzliche TAE- Dose?

MfG constri44

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?