Telekom Handyortung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein ausgeschaltetes Handy kann niemand orten. Nur der Mobilfunkbetreiber kann den Ort des letzten Funkkontaktes (Sendemast) feststellen.

Ja, Mobiltelefone kann man auch ausgeschaltet orten. Die Handys nehmen auch Kontakt zu den Basen auf wenn sie ausgeschaltet sind, damit das Einbuchen ins Netz schneller vonstatten geht.

Damit das Handy wirklich "still" ist, muss man den Akku entfernen.

Das kann man schön testen, in dem man das Hanyd abschaltet und dann man in die Nähe eines Radios oder einer Anlage bringt. Wenn man es anruft, hört man trotzdem diese typischen Handystörgeräusche.

abibremer 01.02.2013, 09:10

und ich dachte immer, dass diese seltsamen geräusche in den städtischen grünANLAGEN von den vögeln kämen.

0

Nein, es muss sich an der Funkzelle anmelden.

Nein, das kann keiner.

LadyHummel 29.08.2012, 12:41

auch nicht, wenn der akku noch drin ist?

0
diroda 29.08.2012, 12:50
@LadyHummel

Wenn es ausgeschaltet ist kann es nicht geortet werden.

0

Was möchtest Du wissen?