Telekom Flat Bucht zu viel ab?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo pcMouse27,

das ist natürlich nicht so schön, dass dein Datenvolumen sich für diesen Monat schon verabschiedet hat.

Wie du aber schon richtig gelesen hast, wird das Volumen auch mal unbemerkt angeknabbert. Auch kann es sein, dass dein Gerät mal die Verbindung zum WLAN verliert. Dadurch verringert sich das Volumen dann ebenfalls.

Was für einen Tarif nutzt du denn? Ist es ein Vertrag oder nutzt du eine Prepaid-Karte von uns. Vielleicht finden wir ja etwas Passendes für dich, womit wir dein Datenvolumen aufstocken können.

Schöne Grüße und ein frohes neues Jahr wünscht dir

Isabelle N. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hat die Telekom nicht zu viel abgebucht, sondern dein Handy hat zu viele Daten ohne dein wissen verschickt! Schau mal in deinen Einstellungen unter Datennutzung nach, welche Apps wie viel Daten im mobilen Netz übertragen haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Apps machen unbemerkt von dir Updates, Daten wie z.B: Bilder usw. werden mit deiner Cloud abgeglichen und noch so einige andere Sachen die im Hintergrund unbemerkt von dir laufen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

?? du verwechselst da was, du meinst verbrauchtes Datenvolumen, nicht den monatlichen Preis.

250MB ist  nix einmal ein Video geschaut, Musik gehört dann ist das schon weg. Auch manchmal bucht sich ein Handy nicht unbedingt in das Wlan netz zu hause ein, habe das auch schon mehrfach an meinem Samsung S5 gemerkt, machmal braucht es ein Manuellen anstoss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?