Telekom Fernsehen dazunehmen, Entertain, was ändert sich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also eins vorweg, du schreibst "Wenn man bei der Telekom schnelleres Internet als 16K haben will muss man das 3er Paket nehmen". Das stimmt so nicht.

Ich habe selber nur ein 2er Paket (Telefon und Internet aber kein Fernseh-Abo), bis vor kurzem hatte ich auch eine DSL 16000 er Leitung. Ich habe bei der Telekom angerufen und gefragt, ob eine Möglichkeit bestünde die Leistung auf VDSL 25 aufzustocken. Ohne Probleme und ohne Zusatzangebote wurde meine Leitung daraufhin auf VDSL 25 umgeschaltet. Allerdings beginnt auch mit der Umstellung ein neuer 2 Jahres-Vertrag. Im ersten Jahr bezahle ich den gleichen Preis wie für DSL 16000, ab dem zweiten Jahr bezahle ich 5 Euro mehr. Aber alles bleibt ansonsten wie es war, also ein 2er Paket.

Was die Änderung in eurem Haus betrifft, so solltest du einfach mal bei der Telekom anrufen und fragen was bei einer Umstellung sich ändern würde.

VDSL25 und VDSL50 kannst du auch ohne Entertain beauftragen! Das kostet im Normalfall 5,- Euro mehr pro Monat und du brauchst einen Router, der ADSL-fähig ist. Fertig.

Du kannst natürlich auch Entertain dazubuchen. Würde ich aber nur machen, wenn bei dir wirklich (auf Auftragsbestätigung für VDSL25 oder VDSL50 warten) mind. VDSL25 möglich ist. Ansonsten macht Entertain keinen richtigen Spaß!

Ich habe Entertain Comfort mit VDSL50 + Paket "Kinder" und Paket "Filme". Vorher hatte ich 1 Jahr lang nur VDSL50 ohne Entertain und davor nur DSL 2000. Das wurde dann 2009 ausgebaut auf VDSL (wir haben Glasfaser-Kabel) und so bin ich dann erstmal auf VDSL50 rauf.

Tja, ich habe die telekom aber schon angeschrieben und mir wurde gesagt das man nur mit dem 3er Paket schnelleres bekommen kann.

Was möchtest Du wissen?