Telekom Call & Surf Comfort Paket für 34,95 max 16k habe aber nur 300 kb/s

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zunächst mal solltest Du die Maßeinheiten sortieren. Du hast einen DSL Zugang mit bis zu(!) 16 megabit pro sekunde (mpbs).

Dein LAN schafft 100 oder 1000 mbps

Dein WLAN unterstützt 802.11g (brutto 54mbps) oder 802.11n (brutto 450mbps)

Dem LAN kannst Du einiges zutrauen, es sollte also nicht der Engpass sein. Das kannst Du testen, indem Du mal zwischen zwei rechnern im LAN Datenverkehr produzierst (netio, iperf)

Was bei Deinem WLAN an Nettodatenrate übrigbleibt ist von vielen Faktoren abhängig. Ein billiger 11g Accesspoint leistet nicht mehr als 10mbps unter besten bedingungen. Ein Profigerät bringts auf ca 25. Viel mehr ist wegen der Protokollverluste auch einfach nicht drin. Bei 11n ist nicht nur die Zahl der Wände, sondern auch die der Antennen relevant. UNd auch bei Vollausschlag kann ein Nachbar den Verkehr stören. Also wechsel mal den Kanal.

Die Hauptursache für lausige Downloadraten liegt jedoch meist in der Auslastung des DSL Knotens, denn du teilst das Netz ja mit Anderen und die 16mbps sind ein erlaubtes Maximum, kein garantierter Wert

Hilft Dir das weiter?

DP

das wlan signal wird weniger wenn es z.b durch viele wände muss

ja aber bei dem kabel muss man min 6k haben habe aber nur 600 kb/s und mit wlan hab ich vollen empfang

0

Das Kabel, was zu deinem Haus verlegt wurde mag ja die 16k erreichen, aber der Anschluss der ins Haus geht vielleicht nicht.

Was möchtest Du wissen?