Telekinese? Funktioniert das wirklich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Am Anfang des Videos sieht man, dass es von http://dimasmagic.com/ gemacht wurde - einem Zauber-KÜNSTLER. Das heißt von jemanden, der mit der Vorführung von ILLUSIONEN Geld verdient. Das sind ZAUBERTRICKS. Nicht mehr.

Wie diese Tricks gehen, hat nichts mit Telekinese zu tun. Wenn du dich etwas mit Zaubertricks beschäftigst, kannst du verstehen wie das geht.

Telekinese konnte noch nie unter wissenschaftlich kontrollierten Bedingungen nachgewiesen werden. Leute die das ernsthaft behaupten sind Schwindler, der Rest Zauberkünstler oder Illusionisten.

"Seit 1922 werden von verschiedenen Organisationen Preisgelder für den Nachweis von parapsychologischen Fähigkeiten ausgeschrieben. Aktuell existieren weltweit mehr als 20 verschiedene Organisationen, [6] die eine Gesamtsumme von über 2,4 Millionen US Dollar ausgeschrieben haben. Das höchste Preisgeld für den Nachweis von übersinnlichen Fähigkeiten wie Telepathie, wird aktuell mit einer Million US Dollar von der James Randi Educational Foundation ausgeschrieben. Seit 1922 war kein einziger durch diese Organisationen durchgeführter Test auf paranormale Fähigkeiten erfolgreich." (http://de.wikipedia.org/wiki/Telepathie)

Ob das ein Fake ist oder nicht lässt sich nur schwer sagen, dass weis nur der Videomacher. Allerdings ist Psychokinese definitiv möglich. Es wurdenauch schon Nachweise erbracht. Allerdings gibt es kein Erklärungsmodell. Selbst wenn jemand Randi an der Decke schweben lässt, ist dies keine Beweis für Telekinese - denn du kannst nicht nachweisen, dass er durch die Kraft deiner Gedanken an der Decke schwebt. Das könnte auch eine Gravitationsanomalie sein oder sonst was. Genau deswegen hat auch noch keiner die Millionen Dollar bekommen. Weil egal was du vorführst - nicht beweisen kannst, das deine Gedanken das bewirken. Wenn du es lernen willst: http://www.psychokinese.7-gates.de/

SchauGenau 24.06.2011, 10:30

Sorry, aber das ist Blödsinn. Es gibt keinen Nachweis für Psychokinese. Und wenn du Randi an der Decke schweben lässt, ohne dass du irgendwelche Seile, starke Magneten oder ähnliches verwendetst, bekommst du die 1 Million Dollar. EGAL wie das genau funktioniert.

0
Antoniola 24.06.2011, 10:44
@SchauGenau

Das PEAR hat Nachweise erbracht, das Global Consciousness Project, die deutsch Luftfahrt (Helmut Schmidt)... ich könnte den ganzen Tag weiter Beispiele nennen. Und wenn man sich die Bedingungen bei Randi mal genau durchließt, dann sieht man, dass man das Phänomen beweisen muss, vorführen reicht nicht. Kurz: Randi per Telekinese an der Decke schweben lassen wäre nur ein Phänomen, kein Beweis. Und wegen dieser Wortverdreherei hat auch keiner bis jetzt das Geld bekommen. Vor kurzen wurden die Bedingungen auch noch weiter geändert: Man muss berühmt sein, sonst darf man erst gar nicht antreten. Kurz: Nur David Kopperfield dürfte sich noch testen lassen.

0
Antoniola 24.06.2011, 10:47
@SchauGenau

Und noch was: Schon viele Leute haben bei Randi auch Wünschelrutengehen bewiesen. Die haben dann 11 von 12 Treffern oder so (zufällig wäre es einer). Doch warum hat keiner das Geld bekommen? Nach weil das eine "statistische Anomalie" ist, KEIN Beweis für Wünschelruten gehen....

0

Die Wissenschaft arbeitet an dem Nachweis. Die Aufgabe besteht darin ein Experiment welches in einem Labor den Nachweis erbringt in anderen Ländern unter den gleichen Bedingungen machen zu können. Dann kann von einer Tatsache nach heute gültigen wissenschaftlichen Regeln ausgegangen werden.

Hier und da höre oder lese ich von einem Nachweis in einem Forschungsinstitut. Bisher habe ich noch nicht erfahren dass der Versuch in einem anderen Instut ebenfalls aufgebaut wurde. Jene, welche von sich behaupten dazu fähig zu sein und für eine Überprüfung bereit stehen, warten durchaus auf weitere Einladungen.

Würde mich dann auch interessieren.

Das Video wird zu 99% ein FAKE sein.

jedoch glaube ich, dass Telekinese möglich ist.

Ein kleiner selbstversuch für dich:

Nehme einen Stift in die Hand. Schließe nun deine Augen und führe den Stift ganz nah über deine Nase (Nicht berühren!) Du wirst dann etwas in der Nase fühlen, das Gefühl kann man schlecht beschreiben, nicht schmerzhaft aber mir persönlich leicht unangenehm.

Fake. Der Punkt dabei ist die Begriffe so zu drehen, das sie sich immunisieren. So hast von der "Tele" - Seite eine Argumentationsbasis die mit der Ambivalenz der Argumente spielt.

Ein User hat folgenden Kommentar geschrieben: DER PUSTET EINFACH IHR TROTTEL

Was möchtest Du wissen?