Telefonterror mit mittlerweile 5 verschiedenen Nummern-was tun?!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hier kommt Deine Rettung. lach Ich kann Dir das so vollmundig versprechen, weil ich es vor einiger Zeit, mit den gleichen Typen zu tun hatte, wie Du auch gleich lesen wirst.

"Auf die gleiche Art, habe ich vor Jahren einen über Monate dauernden Telefonterror (angebliche Gewinnspielaustragung) von Adressensammler, beenden können. Ob vernünftiges reden, drohen, ignorieren, veralbern, nichts half und ich dachte schon daran, mir eine neue Tel.-Nr. zu zulegen, als ich die Idee hatte, mich dumm zu stellen. Ich meldete mich nur mit: Ja?. Wenn dann die Frage kam, ob ich der und der sei, sagte ich, dass sie falsch verbunden wären und erfand einen anderen Namen. Man entschuldigte sich und ich merkte, dass ihnen so was bekannt vor kam. Denn wenn jemand eine neue Nummer bekommt, gibt die Telekom nach einiger Zeit, die alte Nummer jemand Anderen. Ich konnte es kaum glauben, aber nach ca. 3 Tagen, hatte ich plötzlich meine gewohnte Ruhe von früher wieder. Denn Adressen und Daten, die lücken,- oder fehlerhaft sind, haben für diese Leute keinen Wert. Entschuldige, wenn ich etwas weit ausgeholt habe. Aber an diesem Beispiel sieht man, wie man sie mit ihren eigenen Waffen schlagen kann. ;-)

Übrigens werden diese Adressen im Internet gekauft. (Kann jeder kaufen). So gar auf eine bestimmte Personengruppe zugeschnitten. Kam erst vorgestern wieder mal im Fernsehen. Jeder der schon mal an einem Gewinnspiel teilgenommen hat, der gab auch sein OK, dass man mit seinen Daten arbeiten darf, und der befindet sich nun in dieser riesigen Namenskartei. Da wurde das erste Mal damit Geld verdient.

Wenn dann jemand kommt, der sagen wir mal, einen Posten von ein paar tausend Adressen kauft, der kann sie nur so wertvoller machen, in dem er zu jeder einzelnen Adresse, die Bankdaten desjenigen herausbekommt und beifügt. So werden sie dann mit einen richtig fetten Gewinn, wieder weiterverkauft..

Und genau das praktizieren diese Typen, die unter den verschiedensten "Firmennamen" bei einem anrufen und auch vor Terror und Drohungen nicht zurückschrecken.

Doch kann man ihnen in die Suppe spucken, in dem man durch falsche Namensangaben, ihre schönen Adressen wertlos macht.

Wichtig ist nur, dass man sich nie wieder mit seinem richtigen Namen meldet, sondern nur noch mit "Ja?". Und dann fragen, mit wen man es zu tun hat? Oft hört man aber schon die typischen Call-Center-Hintergrundgeräusche. Dann einfach einen anderen Namen nennen und sagen, dass sie sich verwählt hätten.

Plötzlich war ich sie schon nach ein paar Tagen wieder los. Wo zuvor das Telefon kaum noch still stand, war mit einem Mal wieder eine angenehme Ruhe und ich glaubte erst, dass ich das alles träumen würde. Aber es hatte tatsächlich geklappt.

Also, auf zur Gegenwehr. ; - )

Das habe auch ich so erlebt und kennen gelernt. War ebenso verunsichert, da damals PC/online Neuling. Habe mich auf die Anrufe erst eingelassen, dann wurde ich widerspenstiger und die Antworten frecher. Habe das ignoriert und online gesucht.. Tipp: Nummern notieren und der Datennetzagentur mitteilen. Hat mir geholfen. Es kamen keine Anrufe mehr. Viel Glück und Kopf hoch! Berlinfee15

bin weder pc noch online neuling, aber trotzdem haben die meine nummer :/ nervt halt wenn die dauernd anrufen. mind. einmal am tag ... danke, glück und starke nerven kann ich gebrauchen :)

0

gehe wirklich zum Anwalt oder geh zur Polizei und erstatte anzeige gegen Unbekannt und erwähne die Nummern. ansonsten gehst du daran vielleicht kaputt.

Ich wünsche dir alles gute und viel Glück!

danke dir :) werde mal rum fragen kenne einige bei der polizei persönlich, ob die da was erreichen

0

Na ja, ich habe mal von so einem Urteil gelesen, wonach Firmen dich bis 20 Uhr anrufen dürfen.

Du kannst aber versuchen, dich an den Verbraucherschutz zu wenden. Eventuell können die dir da mehr sagen.

danke hab ich :) bin etwas weitergekommen, aber ich soll einfach weiter sperren

0

du könntest sie Anzeigen Werbung per Telefon ist verboten, aber du müsstest es eben auch beweisen und ob du dann Ruhe hast, ist auch nicht klar. Wenn du mal einige Tage, deinen Anschluss ausstöpselst, vielleicht wird es denen dann zu blöd.

Das wichtigste, wie beschwerde bei Bundesnetzagentur, wurde hier ja schon erwähnt. Jedoch habe noch etwas an Abaton111's ansonsten hilfreichen Kommentar auszusetzen. Obwohl es an und für sich richtig ist, sich nicht mit seinem Namen zu melden, sollte man zusätzlich auch das "ja" vermeiden. Es ist mitunder schon vorgekommen, dass Abzocker dieses "ja" aufgezeichnet und in ihrem Gespräch dann so zurecht geschitten haben, dass es danach so klang, als hätte man einem Abo oder ähnlichem zu gestimmt.

Ich für meinen teil geh immer mit "Aloha" ans Telefon. Am Ende ist es egal wie ihr euch am Telefon meldet, nennt keinen Namen und sagt nicht ja!

Was ich auch wärmstens empfehlen kann ist das tellows Magazin. (http://www.tellows.de/inhalt/tellows-magazin/) Es ist kostenlos und enthält allerhand Infos zu solchen Abzockern....

Cheerz

melde die nummern bei der bundesnetzagentur

danke schön, werde die nummer gleich raus suchen, vllt können die mir endlich weiter helfen

0

Kannst du nicht ne positivliste machen ? Nur die Nummern durchlassen , die Du eingibst ?

hab die nummern gerade gemeldet bei der bundesnetzagentur und die nummern sind denen bekannt für telefonterror. ist alles in arbeit, aber das ist angeblich noch kein terror, ich soll die halt weiter sperren. das mit der positiv liste werde ich mich mal umgucken, ob das geht bei mir... danke schon mal im voraus :)

0

Was möchtest Du wissen?