Telefonterror Hilfe! firmen nerven

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ohne Kommentar auflegen.Solange ihr denen immer wieder am Telefon Antwortet,hört das nicht auf.Wenn die Nummer übertragen wird kannst du diese auch der Bundesnetzargentur melden.Das Problem ist aber meistens,dass diese Anrufe aus dem Ausland kommen.Also,nichts sagen,sofort auflegen.Angst brauchst du vor denen schon mal gar nicht zu haben.Das ist nämlich das was die wollen.Angst und Unsicherheit verbreiten.

"Moment bitte" sagen und den Hörer ohne aufzulegen beiseite packen. So kostet die der Anruf einen Cent mehr, als wenn du einfach sofort auflegst. Irgendwann streichen sie dich von der Opferliste.

Für die Zukunft: NIE MEHR irgendwo deine Telefonnummer angeben. Nur echte Personen kriegen deine Telefonnummer, also Freunde, Lehrer, Verwandte und so weiter. Wenn anderswo nach deiner Nummer gefragt wird, gib gar nichts oder eine falsche an.

Um schneller von der Opferliste runter zu kommen, kannst du es auch mit unangenehmen Geräuschen versuchen. Vor langer Zeit war es mal gefährlich, jemandem mit der Trillerpfeife in den analogen Telefonhörer zu pfeifen - aber heutige Callcenter-Headsets schonen das Gehör aus technischen Gründen automatisch (d.h. sie können gar nicht gefährlich hoch und laut fiepen). Du machst dich also nicht mehr strafbar, wenn du bei doofen Anrufen einfach pfeifst.

Kehrwieder 03.04.2013, 18:09

ich weiß ja nicht mal wo die meine nummer her haben

0
halbsowichtig 03.04.2013, 18:18
@Kehrwieder

Entweder stehst du im Telefonbuch (lass dich vom Telefonanbieter austragen) oder du hast bei irgendeiner Bestellung oder einem Preisausschreiben einmal deine Nummer verraten. Das kann Jahre her sein.

0

Wenn Du Dir nichts aufschwatzen lässt, brauchst Du keine Angst zu haben. Habe einen guten, aber unfeinen Tipp: kauf Dir eine Trillerpfeife. Jedes Mal, wenn die anrufen, kräftig in den Hörer tröten..............die rufen ganz bestimmt nie wieder an.

Kehrwieder 03.04.2013, 18:00

aber die meinen das ich volljährig bin ich sei angeblich 19 ich hab angst vor einer juristischen strafe

0
Annelein69 03.04.2013, 18:01
@Kehrwieder

Absoluter Blödsinn.Eine juristische Strafe würde denen blühen,aber nicht dir.Keine Angst,da passiert nichts.

1
Annelein69 03.04.2013, 18:04
@Kehrwieder

Die brauchst du wirklich nicht zu haben.Auf die Angst der Menschen setzen die ja.Dir passiert nichts,das garantiere ich dir.Aber wie gesagt,Anrufe abblocken.Das dauert dann noch ne Zeitlang und dann geben sie auf.

0
Kehrwieder 03.04.2013, 18:08
@Annelein69

ok vielen dank ich weiß nicht wie darauf kommen das ich 19 sei^^ und meistens sagen sie nichts am telefon da kommt musik dann legen die auf

0

frage nach firmenname, name des gesprächspartners und nenne das schlagwort "bundesnetzagentur", das wirkt wunder. oder auch die frage, ob der andere etwas dagegen hat, wenn du dieses gespärch mitschneidest.

Kehrwieder 03.04.2013, 18:14

es kommt ja nichtmal zum gespräch musik und irgnwelche stimmen dann legen die auf

0
Annelein69 03.04.2013, 18:15

Diese Anrufe kommen meistens aus dem Ausland,da richtet die Bundesnetzagentur auch nichts aus,das ist ja das Problem.Den Atem bei diesen Leuten nachzufragen sollte man sich besser sparen,das bietet Angriffsfläche.

0
Annelein69 03.04.2013, 18:21
@halbsowichtig

Na,wer da seine Kontodaten rausgibt ist's selber Schuld.Versteht sich doch von selber.Das Gespräch das du mit denen führst bietet die Angriffsfläche,dass sie es immer und immer wieder probieren.Da ist leider schon manch einer Weichgeklopft worden..

0
halbsowichtig 03.04.2013, 18:30
@Annelein69

Man darf halt nicht über deren Thema reden, sondern muss total an ihnen vorbei immer neue Fragen stellen und Themen anschneiden. Das führt bestenfalls sogar zur Abwertung und damit zur Streichung von der Opferliste.

Zum Beispiel: "Wieso mussten Sie eigentlich den Job als Telefonist annehmen? Hätte man Ihnen sonst das Hartz4 gestrichen? Also, in meiner Straße wohnt einer, dem haben sie es gestrichen ..."

0

Was möchtest Du wissen?