Telefonrechnung über 4000 €?! Panik-Geht das?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Auch bei w-lan Verbindungen hält das Handy meistens auch eine mobile Internetverbindung aufrecht, wenn das MOBILE INTERNET im Handy nicht ausgeschaltet ist. In Übersee (ausserhalb der EU) kostet je nach Tarif 1 MB Datenverkehr bis 12 Euro. Nur in den EU Ländern bekommst du eine Warn-SMS mit Internetabbruch ab (ca.) 50 Euro Datenverbrauch, in anderen Ländern greift diese Vorschrift nicht. Verhandle mit deinem Kartenanbieter, eventuell bekommst du eine "Reduzierung" der Kosten, aber einen rechtlichen Anspruch auf Nichtzahlung oder Preisreduzierung hast du nicht: Unwissen schützt vor Strafe nicht - lautet ein altes Sprichwort...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SmiLeCookie98
16.07.2013, 14:15

ich bin mir zu 1000000% sicher, dass ich die mobilen Daten nicht an hatte!!

0

Klar gibts unterschiedliche Preise für´s Roaming. War seit locker letztem, Jahr regelmässig in den Medien,e ben seitd er Urlaubszit.

Im Prinzip fallen die Kosten an,w enn Du im Ausland ins WWW hgehst. ich meine aber gelesen zu haben, dass es da schon rechtsprechung zu gab, dass das gedeckeltw erden muss.

Wenn die Rechnung kommt, sofort prüfen und dann ggf. Anwalt oder verbraucherschutz fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FitnessIT
16.07.2013, 10:38

Für den europäischen Raum ja :) Aber nicht für Asien.

Und natürlich fallen die nicht an, wenn man keine Datennutzung hat und nur über das WLAN surft.

0
Kommentar von SiViHa72
16.07.2013, 10:41

Und Downloads sind natürlichw as anderes.. prüf aber ganz genau die Agb; was da an Preisen angegeben ist. Mein Provider hat da jedenfalls mal ganz flockig versucht, mich um einiges zu besch* (bei Download in BRD- Vertrag in BRD.. O-Ton "Service": dass sie das so genau prüfen, den meisten fällts nicht auf

0

Ich habe leider gerade mein S2 nicht zur Hand, ich meine Android kann seit 4.0 unterscheiden ob WLAN Nutzung oder Netznutzung dafür verantwortlich ist. Guck mal ob du beiden Angaben siehst bzw. umstellen kannst.

Ich würde aber behaupten, dass dein Anbieter schon recht hat. Woher sollte er sonst wissen was du versurft hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FitnessIT
16.07.2013, 10:46

Lege aber bitte S O F O R T Widerspruch schriftlich ein per Post mit einem Antwort Einschreiben, bitte den Rückschein gut aufbewahren.

Bitte nenne als Grund, dass diese verpflichtet waren noch während der hohen Kostenentstehung dich darüber zu informieren. Das könnte dich retten bzw. die Rechnung minimieren.

Du solltest vielleicht aber umgehend einen Anwalt aufsuchen.

0

Hallo,

also wenn du auf Datennutzung gehst und dort die 300 MB stehen, sind diese nicht über das WLAN-Netz genutzt worden. Guck mal nach dem Zeitraum, als diese 300 MB genutzt worden sind, vielleicht war das vor Deinem Urlaub. Und weil du in China das WLAN-Netz genutzt hattest, was Deiner Aussage nach kostenlos war, und keine Datenverbindung bestand musst du auch nix bezahlen. Kostenloses WLAN bleibt kostenlos, egal wo. Also brauchst Du keine Panik schieben, Du wirst nichts bezahlen müssen.

Liebe Grüße

Simon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SmiLeCookie98
16.07.2013, 10:44

aber die diese 300 MB waren genau von diesem Zeitraum. Ich bin mir aber sicher im habe keine Mobilen Daten angemacht, sondern nur das vermeidliche kostenlose WLan

0

Dann hast du das Angebot im Hotel falsch verstanden! Der Zugang dort ist kostenlos - nicht aber das Downloaden aus dem Ausland auf dein Handy, das in D "zugelassen" ist... Nur eine chinesische prepaid-Karte hätte da geholfen... Natürlich hast du diese Leistungen in Anspruch genommen - und musst zahlen! Kläre aber zunächst, ob dieser Preis in irgendwelchen Prospekten/Unterlagen mit 12,29 € zutreffend ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FitnessIT
16.07.2013, 10:40

Jup O2 und E-Plus sind auch die Beiden, im Gegensatz zu D1 und D2, die komplett im Ausland abrechnen, weil sie angeblich die Daten zu spät bekommen.

0

Wenn du im Ausland bist am Besten immer das Roaming abschalten sonst Fallen extrem Hohe Roaming Rechnungen an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Flat ja nur für Deutschland gilt... wie du selber schreibst.... hast du dir selber ins eigene Bein geschossen! Es ist doch hinreichend bekannt, dass es im Ausland teuerer ist wenn man von da nacht Deutschland telefoniert usw.

Das wirst du wohl bezahlen müssen, denn du hast es auch auch verbraucht!!! ggf. muss eben der Verbraucherschutz oder Anwalt die Sache prüfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du im WLAN warst musst du normalerweise nichts zahlen.

Könnte es sein, das dort deine noch in Deutschland verbrauchte Internetkapazität steht?

Falls nein, wende dich an deinen Anbieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast also nicht telefoniert, sondern per WLAN geskpyped oder linphoned oder so - also Voice-Chat, Video-Chat und gewöhnliches Surfen.

Dann musst Du dafür auch keine Gebühren zahlen.

Die Internetflat gilt für mobilen Datenfunk. Also GPRS, UMTS, LTE aber NICHT WLAN.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SmiLeCookie98
16.07.2013, 10:43

ich hab nur im Wlan gesurft und sonst nichts

0

wenn du alles abgeschaltet, womit das handy zugriff auf die mobilfunknetze hat, brauchst du keine nagst zu haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du im W-lan warst musst du nichts bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?