Telefonieren im privaten Bereich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du Einen Anruf nicht entgegennehmen kannst, kannst du wenn es klingelt iWo klicken ( musst du dann mal gucken ) und dann kommt Nachricht schreiben. Und dann zeigt der dir Beispiele wie KANN GERADE NICHT oder RUFE ZURÜCK etc. und du kannst auch eine eigene explizit für den Anrufer schreiben 

Eine gute Nacht und liebe Grüße, Mary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wolkenfrei2015 02.01.2016, 00:57

das hab ich noch nicht so eingerichtet habe ein älteres LG Smartphone, hatte davor noch ein normales und jetzt zum Üben mal ein Smartphone bekommen. Das einzige was mich noch an der ganzen Sache nervt, wenn man den gleichen Musikgeschmack hat, wenn ich dann noch mitkriege, das die Künstler vielleicht auch so massiv belästigt werden, dann finde ich das nicht mehr so ganz lustig. Kenne genug solcher Leute, ich habe auch Nummern von bekannten Künstlern, aber ich rufe da fast nie an, muss nicht sein, man kann auch mal rasch eine Mail schreiben oder FB-Nachricht, weil ich da ein wenig mehr aktiv bin im Hobbybereich und dadurch natürlich neue Kontakte bekomme, aber manche sind echt lästig wie die Schmeißfliegen.  Das geht mir dann selber auf dem Dimmer.

0

@wolkenfrei2015,

wenn ein Rentner massig Zeit hat, dann ist es traurig um ihn bestellt. Im Normalfall hat auch ein Rentner den ganzenTag etwas um die Ohren.

Jeder Mensch, auch du, hat ein Anrecht auf Ruhe. Wenn deine Kommunikationspartner deine Bitte um Ruhe negieren, dann musst du aktiv werden.

Ein Mobiltelefon kann auch abgeschaltet werden. Es kann ein Ruhemodus eingeschaltet werden.

Ein Festnetztelefon kann auch stumm geschaltet werden. Der Stecker könnte gezogen werden. Ist ein Router die Basisstation, können Ruhezeiten eingestellt werden.

Es gibt so manche Möglichkeit, damit man auch mal seine Ruhe haben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wolkenfrei2015 02.01.2016, 00:38

wie geht das denn mit den Ruhezeiten in der Fritzbox bzw. Router? Ich habe die Fritzbox glaube 7360 weiß ich grad so  nicht ausm Kopf, aber wenigstens kann ich mit der neuen schon mal eingehende Anrufe sperren, bei den lästigen Werbeanrufen eine sinnvolle Sache. Damit wurde ich schon mehr wie einmal belästigt, frag ich mich manchmal wie die an meine Nr. kommen, auch wenn man nicht im Telefonbuch steht. Gebe sowieso nicht jedem meine Nr. Es gibt anscheinend Rentner, die meinen dann den ganzen Tag nur schnacken zu wollen, kenne aber auch welche die haben in der Tat viel um d ie Ohren und ich will auch nicht später (noch über 30 Jahre Zeit, wenn man so alt überhaupt wird) und soweit man fit ist auch  nicht den ganzen Tag zuhause hängen und ich will auch in Ruhe dann fürs Fernstudium büffeln, denn Abitur ist schon sehr umfangreich genug und baue mir grad eine neue Homepage auch auf. Dazu brauch ich auch etwas Ruhe zu. Sonst werde ich nie fertig.  

0

Wenn es Handy ist, ab der Zeit auf stumm schalten und nicht rangehen und Festnetz notfalls ab 22 Uhr Stecker ziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wolkenfrei2015 02.01.2016, 00:35

nein Festnetz - Stecker ziehen geht im Notfall schlecht, ich kann aber gg. im Notfall auch vorläufig die Nr. in der Fritzbox sperren, aber soweit will man es ja nicht kommen lassen, aber manche scheinen  das Wort Privatphäre nicht zu checken und ich meine es muss ja nicht sein noch nach 22 Uhr lange zu telefonieren, hatte ein Mal eine Ausnahme gemacht, weil das so kurz vor Weihnachten war, aber man meint dann das immer zu tun, das muss nicht sein denke ich. Und ab nächste Woche im neuen Jahr bin ich dabei weiter Vollgas zu geben und sowas nervt dann auch nur. Stumm schallten wäre auch eine Möglichkeit, sehe es ja an der Fritzbox blinken wenn ein Anruf rein kommt, aber 3x nacheinander innerhalb von einer halben Stunde Sturm zu klingeln lassen, fand ich gestern an Silvester unmöglich. Da war ich schon etwas genervt. Gibt auch noch Sachen die man in Ruhe schauen oder hören möchte im Radio beispielsweise. 

0

a) Whattsapp ersetzen durch Telegram :-)

b) Telefon über eine Fritzbox oder anderen Router anschliessen und dort einfach Klingelsperre einrichten (sollte bei allen Geräten gehen heutzutage).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?