Telefondosen über Kabel verbunden. Keine Verbindung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Reihenfolge muss sein:

Telefonanschluss - Fritzbox-Eingang - Fritzbox-Ausgang - FAX

Soll heißen: Am Telefonanschluss vor der Fritzbox wird gar nichts gemacht. Die Fritzbox muss die Signale erst einmal verarbeiten und aufteilen.

An der Fritzbox selber muss sich ein analoger Ausgang befinden, an welchem man z.B. ein Telefon anschließen kann. Dieser ist N- oder F-kodiert oder unisex (beide Stecker passen). Von hier aus kannst Du Deine Verlängerung installieren:

TAE-Stecker in die Fritzbox rein (oder wenn möglich La und Lb direkt aufklemmen). Am Ende der Verlängerung folgt i.d.R. eine TAE-Dose mit je einem F- und einem N-kodierten Steckplatz. An dieser Dose werden La auf Klemme 1 und Lb auf Klemme 2 aufgelegt.

Das FAX-Gerät ist ein Nichtfernsprecher und muss in die N-kodierte Buchse gestöpselt werden.

Zur Fehlersuche am besten zunächst einmal das FAX-Gerät direkt an der Fritzbox stecken und die Programmierung (Zugehörigkeit des Steckplatzes) überprüfen. Wenn das Gerät funktioniert, dann sollte o.g. Installation eigentlich auch funktionieren.

Problematisch wird's, wenn F- und N-kodierte Steckplätze ständig wechseln. Womöglich musst Du bereits an der Fritzbox vieradrig auflegen und weiterverdrahten. Da hilft nur ein Blick ins Tabellenbuch, nachmessen und den Signalweg verfolgen.

Aber eigentlich sollte es in der Montageanleitung der Fritzbox auch Anschlussbeispiele geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peter8500
13.07.2017, 21:14

Das hab ich falsch formuliert. Will die FON1 Buchse quasi über die TAE--Kabel und Dosen verlängern. Jetzt geht die RJ45-Stecker in die FON1. Der TAE-Stecker in den N-Buchse der Dose. Diese ist mit a und b aufgelegt. auf der anderen Seite ist wieder eine Dose (a/b belegt). Ebenfalls N-Stecker TAE. RJ45 geht ins Fax. Leider kein Ton...

0

Verstehe dein Vorhaben nicht genau. Was bringt das ganze denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peter8500
13.07.2017, 14:03

Sind 2 Aufputzdosen die miteinander verbunden sind. Fax steht in Raum A - Fritz Box in Raum B. Wollte die Strecke überbrücken

0

Was möchtest Du wissen?