Telefonanschluss zu handy umleiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

A) Er kann seine alte Nummer mitnehmen!

B) In der Übergangszeit kannst Du ähnlich wie bei einem Nachsendeauftrag die Nummer umrouten lassen

C) Woher willst Du wissen, zu wann er seinen Telefonvertrag fristgerecht kündigen kann/darf?!?

AudiFan123 27.02.2017, 23:32

Er wohnt jetzt 50km weiter weg und müsste eigentlich eine andere vorwahl haben

0
Xearox 27.02.2017, 23:39
@AudiFan123

Das ist nicht immer so, also das mit der Vorwahl. Ich hab vor einem Jahr noch in Düsseldorf gewohnt bin dann umgezogen. Hab Unitymedia. In meiner neuen Wohnung hab ich das Kabelmodem angeschlossen und konnte dort Internet ganz normal verwenden.(brauche auch meine Adresse nicht ändern, da die Rechnungsadresse eine andere ist).Wenn ich dann wo allerdings angerufen habe, hatte ich immer noch meine Düsseldorfer Nummer. Nach 2 Monaten ist mir das allerdings aufm Piss gegangen, immer mich rechtfertigen zu müssen, wieso ich von einer Düsseldorfer Nummer anrufe, obwohl ich ganz wo anders wohne.

1
AudiFan123 27.02.2017, 23:32

Du hast nicht richtig gelesen.. er hat ja sozusagen keinen Telefonanschluss mehr in seiner alten wohnung und trotzdem werde ich auf das handy umgeleitet obwohl ich auf das Festnetz anrufe

0
oppenriederhaus 27.02.2017, 23:34
@AudiFan123

warum sollte der Anschluss gesperrt sein ? Er hat die Nummer vermutlich mitgenommen ?

0
Welfenfee 27.02.2017, 23:33

Darum geht es doch nicht, sondern darum, dass der FA davon ausgeht, dass der Festnetzanschluss nicht mehr existent ist und wie es dann sein kann, dass da eine Rufumleitung aktiviert worden ist und nicht, ob und wie das möglich ist.

0

Was möchtest Du wissen?