Telefonanschluss weiter nutzen trotz TV Anschluss

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei Kabel Deutschland kommt auch das Telefon über das TV-Kabel, daher sind Telefone an das Kabelmodem anzuschließen.

Kabel Deutschland bietet verschiedene Kabelmodems an. Falls du die "HomeBox" hast (=Fritz!Box 6360), kannst du daran ein ISDN-Telefon (bei passender Verkabelung auch 2 Stück) anschließen (und zusätzlich bis zu 2 analoge Telefone). Falls du eines der anderen Kabelmodems hast, kannst du daran ausschließlich analoge Telefone (keine ISDN-Telefone) anschließen.

maxisimet 14.04.2013, 12:34

Erstmal Danke für deine Antwort. Ja, ich habe die Fritz!Box Cable 6360. Heißt das jetzt, dass die Telefonleitungen die durchs haus verlegt sind, jetzt komplett nutzlos sind? Weil wir eine Praxis im Keller haben, in der wir erst letztes Jahr ISDN Anschlüsse verlegt haben. Gibt es eine Möglichkeit diese noch zu nutzen?

0
ultrarunner 14.04.2013, 13:21
@maxisimet

Heißt das jetzt, dass die Telefonleitungen die durchs haus verlegt sind, jetzt komplett nutzlos sind?

Nicht unbedingt.

Wie man diese aber wieder verwenden kann, hängt von der genauen Art der Installation ab. Habt ihr da einen ISDN-S0-Bus verlegt, d.h. lauter parallel geschaltete ISDN-Dosen (für ISDN-Telefone), welche mit dem NTBA verbunden sind? Oder habt ihr eine ISDN-Telefonanlage installiert, von der sternförmig Leitungen zu den einzelnen Telefondosen (die dann vermutlich für analoge Telefone gedacht sind) führen?

0
maxisimet 14.04.2013, 19:52
@ultrarunner

Da bin ich ehrlich gesagt überfragt. Gibt es eine Möglichkeit, das herauszufinden?

0
ultrarunner 14.04.2013, 23:58
@maxisimet

Die beste Möglichkeit wäre, denjenigen zu fragen, der die Leitungen verlegt hat (oder in der von ihm angelegten Dokumentation nachzusehen).

Ansonsten gibt es natürlich einige Unterscheidungsmerkmale. Für die Variante mit dem ISDN-S0-Bus würden folgende Punkte sprechen:

  • Bei den im Haus installierten Anschlussdosen handelt es sich um ISDN-Dosen (die gibt es übrigens auch als Zwillingsdosen mit 2 Buchsen).
  • Eure Telefone sind ausschließlich ISDN-Telefone.
  • Es ist keine Telefonanlage installiert (das wäre ein zusätzliches Kästchen, meist mindestens 20x20 cm groß; es steht z.B. Agfeo oder Eumex drauf).
  • Ihr könnt nicht hausintern telefonieren (bzw. wenn, dann nur extern über die Vermittlungsstelle der Telekom)
  • Es kann an maximal 2 Telefonen gleichzeitig gesprochen werden.

Für die Variante mit der Telefonanlage würden folgende Punkte sprechen:

  • Bei den im Haus installierten Anschlussdosen handelt es sich um TAE-Dosen für analoge Telefone.
  • Ihr habt auch (oder nur) analoge Telefone.
  • Es ist eine Telefonanlage installiert (das wäre ein zusätzliches Kästchen, meist mindestens 20x20 cm groß; es steht z.B. Agfeo oder Eumex drauf).
  • Ihr könnt hausintern telefonieren, die Telefone haben zu diesem Zweck eigene Intern-Rufnummern.
  • Es kann auch an mehr als 2 Telefonen gleichzeitig gesprochen werden.

Wenn du nicht weißt, ob eure Telefone analoge oder ISDN-Telefone sind, schreib mir bitte einmal die Typenbezeichnung eines eurer Telefone.

0

Was möchtest Du wissen?