Telefonanlage austauschen was beachten

5 Antworten

Wenn die Leitung schon nicht funktioniert, wie soll Euch dann ein neues Telefon helfen? Hängt das Gigaset als Analoggerät (der Link geht nicht, deswegen muss ich raten) am Router und telefoniert ihr über den Router (VoIP)? Dann braucht ihr kein neues Telefon, sondern entweder einen Besuch des Telekomtechnikers wegen einer Leitungsstörung, oder einen neuen Router.

Was für eine Telefonleitung nutzt ihr denn genau, Normales Festnetz oder VOIP?
Bei VOIP kann es zu solchen Qualitätseinbussen kommen. Kann aber auch an der Telefonanlage, Speedport W723V, liegen, auch wenn es ls aktiv angezeigt wird.

Wenn du das neue Telefon bekommst, musst du eigentlich nur das Telefonbuch einrichten.

Ohne vorherige Leitungsüberprüfung bringt das eigentlich gar nichts, ein neues Telefon anzuschließen. Dies kann man bei t-online im Kundencenter selber machen.

Bez. Telefon gilt bei Absturz oder seltsamen Effekten grundsätzlich folgendes:

  1. Alle Geräte komplett vom Netz trennen, Akkus entnehmen
  2. Alle Verbindungskabel (LAN, TAE, NTBA) abziehen
  3. 2 Minuten warten
  4. Alle Kabel wieder stecken, Akkus einlegen
  5. Geräte einschalten und wieder hochfahren

Meistens ist dann nämlich alles wieder OK. Probiere es aus - sollte alles wieder funktionieren, dann kannst Du ja über die MSN einen zweiten Telefonanschluss einrichten, über den das neue Telefon betrieben wird.

Was willst Du da groß einrichten? Stecker rein fertig.
Nummern abspeichern.

Da seid 1 Woche die Leitungen unseres Anbieters der Telekom nicht funktionieren.

Und deswegen kaufst du ein neues Telefon? Was soll das bringen?

Was möchtest Du wissen?