Telefon im Büro abhören

4 Antworten

Ich würde niemals im Büro über etwas reden, was der Chef nicht mithören darf / sollte. Wenn ihr tatsächlich etwas wichtiges zu bereden habt, dann trefft Euch auf privater Ebene. Das wäre mir persönlich viel zu heikel, denn man weiß ja nie...
Auf der anderen Seite, kannst du - wenn der Chef tatsächlich mithört (was überhaupt kein Problem ist, auch nicht das automatische Mitlesen und Mitschauen, was am PC gerade gemacht wird) zu Deinem Vorteil ausnutzen. Rede einfach Nettes über den Chef, wie gern Du für ihn arbeitest usw. Mir würden da eine Menge netter Sachen einfallen...

Eine Verletzung des Fernmeldegeheimnisses ist Bürointern zumindest strittig, wenn nicht gar abzulehnen.

Der Chef darf auch Deine Emails lesen und wenn private darunter sind, hast Du Pech gehabt.

Darum, Unterhaltungen über betriebsfremde Themen gehören nicht in Firmenleitungen. Und Betriebsbetreffende Unterhaltungen sind sowieso immer auch Sache des Chefs und gehen ihn auch was an.

Ja da geht es um berufliche Dinge, auch wenn wir mit Kunden telefonieren werden diese Themen oftmals kurze Zeit später angesprochen. Wir haben uns damit zwar mehr oder weniger abgefunden aber trotzdem find ich sowas ist ne Schweinerei.

Was möchtest Du wissen?