telefon anbieter in österreich

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Name der Telefonanbieter spielt doch überhaupt keine Rolle. Wichtig sind Grundgebühr und die Preise der verschiedenen Anbieter für die Gespräche. Ist der Preis fürs telefonieren zum deutschen Festnetz höher als 2,82 ct - oder vom AU Handy zum D Handy höher als 23,76 ct dann gehe zu einem callback Anbieter. Das Guthaben auf dem Handy wird nicht angetastet. Günstiger werden die Gespräche, wenn Du mit einem deutschen Festnetz oder Handy nach AU anrufst. Dann kostet ein Gespräch zum AU Festnetz ( auch vom deutschen Handy ) nur 1,39 ct pro Minute, und zum AU Handy 13,76 ct. Das Guthaben auf der AU Karte kannst Du für sms verwenden. Leider geben es in der Zwischenzeit sehr sehr viele callback und callthrough Anbieter mit sehr unterschiedlichen Preisen. Eine Übersicht wie bei call-by-call gibt es leider noch nicht. MfG lekagape

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe inode fürs Festnetz (in Combi mit Internet) .Für das Handy sind schon alle genannt, die ich kenne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zusätzlich zu den Anbiertern von "oODaniOo" gibt es noch A1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

t-mobile, telering, yesss, bob, orange, 3 ich glaub mehr gibts eh net ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die mir gerade einfallen sind A1 und Tmobile

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?