Telecolumbus Wlan?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nimm die günstigste Hardware die du bekommen kannst, die WLAN-Option der Kabelbox würde ich nicht extra buchen, stattdessen lieber einen eigenen WLAN-AP/-Router dranstecken

da hast du mehr davon, denn so besonders ist die WLAN-Box nicht wirklich, diese 26.- im Jahr kannst du dir sparen und lieber einmal in einen eigenen WLAN-AP investieren, je nachdem welchen Tarif du buchst, deine Örtlichkeiten sind und was du per WLAN verbinden willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst einen Router mit WLAN für ~3 €/Monat mieten. Oder einen kostenlosen Router ohne WLAN nehmen. Wenn du den kostenlosen nimmst, dann kannst du natürlich noch einen günstigen WAN Router (z.B. TP-Link TL-WR841N | 15 €) dahinterschalten. Dann hättest du auch WLAN.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jewi14
18.03.2016, 16:59

Man merkt, Null Ahnung, aber irgendwelchen Unsinn schreiben. Es ist immer der gleiche Router! Es  gibt da keine 2 verschiedene. Es geht darum, dass man dich abzocken kann und wie du eindrucksvoll bewiesen hast, funktioniert es bei dir.

0
Kommentar von asdundab
18.03.2016, 17:04

Ich hatte die Info der Telecolumbus Webseite ( https://m.telecolumbus.de/?th=telecolumbus&sea=brand-suche&gclid=CIrKm8LKyssCFWoz0wodraQEmA#home/overview:2-kombi/detail:kombi1/internethardware:kombi1 ) entnommen, dort kam das so rüber als seien das zwei Geräte. Ich hätte die Variante ohne WLAN genommen und einen günstigen Router dahintergehangen. Sooo ungerecht finde ich es nun aber wieder auch nicht (etwas sinnlos ist es bei der gleichen Hardware schon)

0

Die machen also den gleichen Dreck wie Kabel Deutschland. Allein deswegen würde ich niemals Kunde werden! 

Du bekommst ein WLAN Router mit, ohne den kannst du gar nicht deren Dienste nutzen. Nur wenn du WLAN im dem Gerät benutzen willst, wirst du nochmals abgezockt und musst dafür 3 Euro/Monat extra zahlen. Die haben also das WLAN Signal extra Mal gesperrt.

Vergiss es, fahr nach Media Doof oder geh auf Amazon und kauf dir einen günstigen WLAN Router, da kommst du billiger weg und die Typen merken, dass man sich als Kunde nicht alles  gefallen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdundab
18.03.2016, 16:55

Irgendwie ist es ja auch gerecht für die Kunden, die kein WLAN benötigen, oder lieber eigene Hardware dahinterschalten.

0
Kommentar von asdundab
18.03.2016, 17:08

Wenn man so drüber nachdenkt ist es dann nicht nur komplett sinnlos, sondern doch auch ein bisschen Abzocke. Aber villeicht sollen ja die nur-Kabel-Nutzer nicht die höheren Anschaffungskosten für den (durch WLAN-Funktion) teuereren Router tragen

0

Was möchtest Du wissen?