Teilzeitjob und Nebenjob. Müssen beide Stellen von einander bescheid wissen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beim Aushilfsjob auf 450€ Basis, werden die Abgaben vom AG alleine bezahlt. Du mußt ihn also nicht versteuern. Im Prinzip muß der AG des Nebenjobs nicht wissen, dass du noch einen Teilzeitjob hast. Im Teilzeitjob wirst du bei deiner Krankenkasse angemeldet, weil sozialversicherungspflichtig, der Aushilfsjob wird vom AG bei der Knappschaft gemeldet.

Ein 450€-Job geht so neben Hauptjob.

undeutich.

450€ Nebenjob.

Das ist unversteuert und ist kein Hauptjob.

0

Was möchtest Du wissen?