TEilzeitausbildung weiter verkürzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn dein Arbeitgeber das sagt müsste es ja eigentlich kein Problem sein. Wenn es eine kaufmännische Ausbildung? Dann würde ich mich bei der IHK erkundigen. Wenn du so gut bist, nutze die Chance! Ich bin selber seeeeehr früh mutter geworden und war damals mitten in einer vollzeit Ausbildung, das war schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Ausbildungsteilzeit sollte mindestens 25 Stunden pro Woche betragen.

Gegebenenfalls erkundige dich bei der für die Ausbildung zuständigen Kammer. Frag dort nach dem Ausbildungsberater. Die Adresse findest du auf der Rückseite des Ausbildungsvertrags

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?