Teilzeit gesetz?

2 Antworten

wenn dein bruder regulär hier lebt (entweder deutscher ist oder aus einem eu-land) und er nicht als asyl suchender oder anderen begrenzten aufenthaltserlaubnissen sich in der brd aufhält, kann er einfach die frage mit JA beantworten.

Er braucht eine Arbeitserlaubnis für das Land. Die Altersfrage sollte er mit dem Arbeitgeber klären...

Wo kriegt er die Arbeitserlaubnis ?

0
@JeboVasSve

Wenn er eine Arbeitserlaubnis hat und er die Untergrenze des Alters hat, natürlich mit Ja...

0

450€ Job und jetzt zusätzlich Teilzeit Job?

Hallo, Ich mache bereits einen 450€ Job und habe jetzt die Möglichkeit noch zusätzlich einen Teilzeitjob anzunehmen. Wie ist das mit den Steuern ? Muss ich den neuen Job bei meinem alten Arbeitgeber (450€) angeben, oder regelt das eigentlich alles der Arbeitgeber vom Teilzeitjob?

Klar hätte ich auch lieber einen Vollzeitjob aber das ist als Berufsanfänger in meiner Branche recht schwierig.

Ach ja es sind 2 unterschiedliche jobs also würde ich nicht für die Konkurrenz oder so arbeiten ;)

...zur Frage

Kann ich denn DEUTSCHEPASS BEANTRAGEN?

Hallo 😊 Also ich bin 32 Jahre alt und bin hier in Deutschland geboren und aufgewachsen. Habe einen Teilzeit Job und lebe mit meinen Eltern. Wollt fragen ob ich einen Anspruch auf den Deutschen pass habe?

...zur Frage

Auszahlung von Überstunden bei überschrittener Geringfügigkeitsgrenze

Hey,

folgendes, ich arbeite bei einer sehr großen Firma die Gastro/Promotion Jobs für Studenten anbietet. Also alles im hellgrünem Bereich, falls jemand mit der Idee "schwarz auszahlen lassen" kommt -> ist nicht :)

Jedenfalls kann man in Österreich 374€ auf Geringfügigkeit verdienen (wie in Deutschland 400€ Job). Wenn man über die Geringfügigkeit kommt, also mehr als 40h arbeitet, werden einem die zusätzlichen Stunden im nächsten Monat ausgezahlt, wenn man da wieder 40h gearbeitet haben sollte wirds auf den nächsten Monat geschoben usw. (Man schiebt also immer nen paar Stunden vor sich her um immer 374€ im Monat zu bekommen, im Prinzip keine schlechte Idee)

Jetzt die Frage; Ich habe einen Monat 80h gearbeitet und wollte mir diese Auszahlen lassen (Ich weiß, dass ich dann Steuern zahlen würde). Mein Arbeitgeber hat jedoch gesagt, dass er mir die Stunden nicht auszahlen wird weil ich nicht Teilzeit sondern Geringfügig arbeite. (Er müsste dann wahrscheinlich auch anders Steuern zahlen)

Ein anderes Unternehmen bei dem ich auch arbeite hat das einfach so geregelt, dass man wenn man über die 374€ Euro kommt Steuern zahlt

(bis EUR 1.155,00 Verdienst pro Monat 14,62%, bis 1.260,00 pro Monat 15,62%, bis 1.417,00 pro Monat 16,62%, alles darüber 17,62%)

Die Frage ist; Darf mein Arbeitgeber mir den Lohn "vorenthalten"? Das ist mein Geld, wenn ich das haben will und es auch besteuern will hat er doch keine Rechte, mir das Geld NICHT direkt auszuzahlen, oder?

...zur Frage

Wechseln von Teilzeit auf Minijob, Arbeitslosengeld usw.

Hallo zusammen,

also, ab 1. März wechsle ich bei meiner Arbeit von Teilzeit-Basis auf Minijob-Basis (ich will ein neues Job finden und ich brauche die Flexibilität; die Firma ist da einverstanden).

Muss ich mich dann als Arbeitsloser/Arbeitssucher melden? Wenn ja, wie und wo? Oder macht das meine Firma? Ändert es sich etwas, wenn ich oder die Firma entschieden hat, den Wechsel von Teilzeit-Basis auf Minijob-Basis durchzuführen?

Werde ich trotzdem Arbeitslosengeld bekommen?

Und wie sieht es mit der Sperrzeit aus?

Danke im Voraus! :)

R.

...zur Frage

Durch Teilzeit Thiele einen Vollzeitjob?

Ich und mein Mann wohnen in Bremen, morgen soll er zu einer Firma nach Bad Salzuflen fahren, die ihm einen Job anbieten. Wir haben heute die Adresse bekommen und da habe ich im Internet geguckt und die Firma heißt Teilzeit Thiele...

Heißen die jetzt nur so und die Vergeben auch Vollzeitjobs oder nur Teilzeitjobs? Die Fahrt ist nicht gerade billig, deshalb mache ich mir ein bisschen sorgen, dass wir da ganz um sonst hin fahren, da er schon einen Vollzeitjob haben will!

...zur Frage

Foto in den Lebenslauf - ja oder nein?

Ist es wahr, dass man bei internationalen Bewerbungen kein Foto mehr in den Lebenslauf machen soll? Sollte man wenn man sich in Deutschland bei einer international agierenden Firma bewirbt dann trotzdem noch eines reinmachen? Wie handhabt ihr das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?