teilurlaub bei 400€ Job - wieviel bekomme ich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

da die 2 tage über dem mindestanspruch liegen würde ich sagen, dass du die letzten 13 wochen als gehaltsberechnungsgrundlage nimmst und das dann mit 22 multiplizierst, da du ja anscheinend anspruch auf 22 urlaubstage hast.

ich kenne mich allerdings nicht mit teilurlaubstagen aus, also wenn das alles runsäztlich falsch ist einfach hier reinflamen.

lies dir einfach mal das hier durch, ist auch so sehr interessant und hilfreich:

http://www.gesetze-im-internet.de/burlg/index.html

alles was du über 400€ ist, ist abgabepflichtig soweit ich weis also bevor du den ausbezahlt bekommst würd ich den urlaub abfeiern

Nächste interessante Frage

Ist das rechtens? Lohnauszahlung im Einzelhandel, Studenten-Nebenjob

ach so, arbeite am Tag 5 Stunden

Was möchtest Du wissen?