Teilungserklärung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie sollten sich neben der Teilungserklärung auch den dazugehörigen Teilungsplan anschauen, auf dem die einzelnen Nutzugen gekennzeichnet sind; das gibt Ihnen Aufschluß. Sind dort keine Sonderzuweisungen erkennbar, dann kann sich jeder in jedem Keller oder Treppenhaus ohne Einschränkung, bis auf die der Bestimmungen der Hausordnung, tummeln!

Wenn es nicht in der Teilungserklärung steht, dann kann es gar nicht so sein, wie du sagst. Was nicht in der Teilungserklärung als Gemeinschaftseigentum definiert ist, zählt als Sondereigentum. Es könnte allerdings sein, dass in einer Eigentümerversammlung ein entsprechender einstimmiger Beschluß bezüglich Treppenhaus und Waschkeller gefasst wurde. Dann müsste man prüfen, ob der Beschluß rechtlich Bestand hat.

Was möchtest Du wissen?