Teilkasko fürs Auto oder für den Fahrer?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Fragenmensch25,

in Deutschland wird die Teilkasko für ein bestimmtes Auto abgeschlossen.

Das Auto ist also prinzipiell Teilkasko versichert, egal, wer damit fährt.

Wenn der Versicherungsnehmer ein weiteres Auto versichert, oder ein Auto anmietet, muss dafür auch wieder eine  Teilkasko abgeschlossen werden usw.

Bei der Versicherung gibt es  noch ein anderes Thema, welches Auswirkungen auf die Teilkasko haben kann:

Wenn jemand fährt, der in der Versicherung nicht als "Fahrer" eingetragen ist, kann es im Falle eines Falles zu anbieterabhängigen Vertragsstrafen kommen. So kann sich z.B. die vereinbarte Selbstbeteiligung der Teilkasko um Betrag X erhöhen.

Viele Grüße

Lydia vom DEVK Social Media-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die KFZ-Versicherung ist - wie der Name schon vermuten lässt - auf das KFZ abgeschlossen.

Der Versicherungsbeitrag kann individuell berechnet werden, beispielsweise wenn bestimmte Altersgruppen ausgeschlossen werden oder aber man als alleiniger Fahrzeugführer eingetragen ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf deine Versicherung an.

Es gibt verschiedene Modelle
- Jeder ist versichert (teuerste Preisklasse)
- Auf bestimmtes Alter begrenzt (mittlere Preisklasse)
- Es ist auf eine oder Zwei personen begrenzt (normal günstigste Preisklasse)

Das sind gängige Modelle. Gibt aber bestimmt noch etliche mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schleudermaxe 02.10.2017, 11:04

.... danach wird aber doch gar nicht gefragt!

0
Rambaldi1988 02.10.2017, 11:06
@schleudermaxe

Also als ich mein Auto versichert hatte, hat mich mein Versicherungsfritze danach gefragt.

Kann natürlich schon sein, dass es nicht alle Versicherungen anbieten. Dann steht aber in der Police was Sache ist.
Im Zweifel bei der Versicherung anrufen und nachfragen.

0
Rambaldi1988 02.10.2017, 11:10
@schleudermaxe

Auf wen das Auto versichert sein soll.
Versichert ist das Auto ja nur, wenn auch diese Personen damit Fahren dürfen.
Wenn ich mein Auto nur auf mich und meine Frau versichere und es dann von nem Kumpel in einen Versicherungsfall gefahren wird, dann ist das Versicherungstechnisch schwer und wird vermutlich drauf rauslaufen, dass wir privat zahlen müssten.

0

.... eine Teilkasko kann bei uns ein Fahrer nicht für sich abschließen.

Das kann nur ein/e VN/in für das Fahrzeug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst Du beim Abschluss der Versicherung festlegen lassen, wenn nur Du den Wagen fährst, wird es günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schleudermaxe 02.10.2017, 11:05

... wo steht das und warum macht meine Versicherung das nicht so?

0
Gaskutscher 02.10.2017, 11:08
@schleudermaxe

Das handelt man aus. Wenn das deine Versicherung nicht anbietet -> Versicherung wechseln. 

1

Personenunabhängig - versichert ist das KFZ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es wird nur das Auto versichert, nicht der Fahrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Teilkaskoversicherung ist keine Versicherung einer Person, sondern reguliert Schäden am Fahrzeug. Wer am Steuer sitzt, ist dabei unerheblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mußt Du bei Abschluß der Versicherung angeben, wenn noch jemand mit dem Auto fährt. Kostet dann auch mehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schleudermaxe 02.10.2017, 11:06

.... wo steht das und warum ist es bei mir nicht so?

0
Gaskutscher 02.10.2017, 11:09
@schleudermaxe

Persönliches Verhandlungsgeschick bzw. Lockangebote von Versicherungen.

Bei mir ist's ebenfalls so: Alle Fahrzeuge mit gleichem SF - obwohl nicht alle Fahrzeuge (bzw. dazugehörige Versicherungsverträge) auch schon entsprechend Jahre gefahren wurden.

0

Was möchtest Du wissen?