Teilkasko - Platter Reifen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo MKausK,

normalerweise werden  "reine Reifenschäden" nicht von der Kaskoversicherung bezahlt, egal ob du eine Voll- oder Teilkasko abgeschlossen hast.

Es gibt aber Anbieter, bei denen du je nach vereinbarter Tarifvariante eine Reifenversicherung inklusive hast. Bei uns gibt's das beispielsweise im Premium-Schutz.

Je nach Profiltiefe des defekten Reifens werden die Kosten für den neuen Reifen zwar nur anteilig bezahlt, aber immerhin ...

Wenn du dir also nicht 100%tig sicher bist, dass du so einen Baustein nicht in deinem Versicherungsvertrag hast, würde ich an deiner Stelle kurz bei der Versicherung anrufen und nachfragen.

Viele Grüße

Lydia vom DEVK-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehört nicht zum Leistungskatalog der Teilkaskoversicherung. Und selbst wenn: Defekt ist nur der eine Reifen. Und selbst zwei Reifen würden regelmäßig unter dem vertraglich vereinbarten Selbstbehalt liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an wie der andere beschaffen ist.im normal reicht einer zum wechseln.teilkasko zahlt das nicht außer es wäre als beispiel die folge eines wildunfalls dann ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...platte Reifen zahlt keine Teilkasko (außer man hat eine spzezielle

Reifenversicherung vom Reifenhersteller abgeschlossen )

Der zu wechselnde Reifen sollte von der gleichen Marke (+Profil)

sein.

Ein anderer Fall wäre, wenn der noch gute Reifen fast kein Profil mehr

hat, dann ist das wechseln von 2 Reifen natürlich sinnvoll.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Das ist in der Teilkasko nicht abgedeckt!  Nur im Pannenschutz Brief ( zB ADAC), allerdings nur das flicken des Reifens. Ist der Reifen komplett zerstört, dann nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein. dafür kommt die teilkasko nicht auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar. Immer wenn ich neue Reifen brauche, steche ich einen an und kriege alles von der Versicherung bezahlt. Macht doch jeder so.

Allerdings wundere ich mich schon lange nicht mehr, über welche Ahnungslosigkeit manche Autofahrer so verfügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steht in den Versicherungsbedingungen unter versicherte Gefahren oder ausgeschlossene Risiken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bezahlt Dir keine Versicherung! Wechselkosten vor Ort mit Ersatzreifen evtl. als Mitglied der ADAC o.ä da wird Dir auch weitergeholfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quatsch. Verschleißteile zählt doch keine Kaskoversicherung!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?