Teilerbe

1 Antwort

Erbschaftssteuer fallen keine an. Guck http://www.n-heydorn.de/erbschaftssteuer.html (auch mal googlen :-)

Die Anwälte würde ich mal verklagen. Die können doch nicht einfach mit eurem Geld so umgehen. Anwaltskammer informieren!!!!

Es werden die 10 % dann von den 50.000 berechnet.

Wenn z. B. Papa tot ist: Mutti erbt 1/2 des Vermögens und die andere Hälfte wird durch alle Kinder aufgeteilt. Wenn ein Familienmitglied, direkte Nachkommenschaft erben soll, haut das mit den 10 % nicht hin.

Vielen Dank, hat mir sehr weitergeholfen.

Die Idee mit der Anwaltskammer hatte ich auch schon. Genügt da als Beschwerde der Schriftverkehr der Anwälte?

Der Anwalt wurde zu Lebzeiten der verstorbenen Person als Nachlassverwalter eingesetzt. Der Schwindel flog erst auf, als dieser Bestattungskosten vom Erbe berechnen wollte. Wir wußten aber, daß die verstorbene Tante ihre Bestattung zu Lebzeiten mit einem Bestatter geregelt und bezahlt hat. Bis dahin waren aber so einige "unberechtige" Rechnungen über das Konto gelaufen.

0
@sikonda

holla die Waldfee, da habt ihr ja nen Tollen Anwalt.

Lass dir vom Bestatter den Beleg geben, wo tante schon bezahlt hat.

Ich würde vorschlagen, ruf bei der Anwaltskammer an und schildere den Fall. Die sagen dir dann, was die brauchen. Wenn die Bestattungskosten zu lebzeiten zu 100 % gezahlt waren, besteht kein Grund von dem Geld was abzuzwacken und schon gar keine 50.000 EURO. Ich glaub kaum, dass die Anwälte ne Familiengruft gekauft haben.

Ich würde mir einen FACHANWALT für ERBRECHT suchen. Nicht einfach ein Anwalt nehmen der kein Fachanwalt ist. Am besten auch nicht im gleichen Ort. Bin gelernte Anwaltsgehilfen. Vor Gericht hauen die sich die Köppe ein und nach der Verhandlung treffen se sich uff en bier -lach-

Wenn du in Köln wohnst, nimm nen Anwalt in Bonn z. B. Die Zuständigkeit des Gerichts bleibt weiterhin bestehen. Frag auch, ob der Anwalt bei dem zuständigen Nachlassgericht und später wegen Klage der anderen Anwälte bei dem zuständigen Landgericht zugelassen ist, sonst schickt der nen Prozessbevollmächtigten Anwalt. Bestehe dann auch drauf, dass der Anwalt bei dem Prozess persönlich anwesend ist und keinen co-Anwalt hinschickt.

0

Was möchtest Du wissen?