Teile eines Satzes ersetzen - Zitieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi! Das kann man technisch schon so machen, obwohl zwei eckige klammern hintereinander sehr unüblich sind und auch nur für den Fall weglassen und neu einfügen funktionieren. ABER wieso willst du den Satz so ändern und trotzdem direkt zitieren? Eigentlich sind direkte Zitate dafür gedacht, tolle Formulierungen von anderen nehmen zu können. Sonst geht ja indirekt viel besser. Oder "dabei zerfallen... Elektrone" demzufolge entsteht ein Plasma (zweite Hälfte indirekt). Ansonsten führst du den Sinn des direkten zitierens ad absurdum, indem du quasi ein indirektes in Anführungszeichen draus machst.

Das bedeutet ich sollte ihn so zitieren?
"Dabei zerfallen die Atome in Atomkerne und freie Elektronen", demzufolge ensteht ein Plasma.

Mir ist klar das das eigentlich den Sinn eines direkten Zitats in Frage stellt, aber wenn ich "es handelt sich also um ein Plasma" zu "demzufolge entsteht ein Plasma" umändere ist das dann wirklich ein indirektes Zitat, für mich klingt das viel zu ähnlich^^

0
@ximix424

Indirekte Zitate klingen immer ähnlich!  Das macht das paraprasieren ja aus; etwas in eigenen Worten sagen, statt copy und paste zu nehmen.  Nur identische Formulierungen sind direkte Zitate und die nimmt man nur dann, wenn sie hübsch und aussagekräftig (oder so kritisch oder salopp, dass man es als Studi selbst so nicht formulieren dürfte) sind.

0

Was möchtest Du wissen?