Teilchenfreie Strahlung - Radioaktivität?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im weiten Spektrum der elektromagnetischen Wellen (Radio-Radar-Infrarot - Licht - UV - Röntgen - Gammastrahlen) googelt ihr nach letzteren. Sie sind sehr kurzwellig, teilchenfrei und entstehen bei Kernprozessen. Alpha- und Betastrahlen bestehen aus Teilchen.

MeisterGlanz 04.10.2010, 10:41

Photonen also Lichtquanten sind auch Teilchen.

0
DocBernd 04.10.2010, 11:06
@MeisterGlanz

Es ist ein Unterschied, ob sich Strahlungsingenieure oder Quantenphysiker über "Teilchenfreie Strahlung" unterhalten. Vermutlich hat der Fragesteller die Position der Ingenieure eingenommen. Verwirr' Schlumpfinchen nicht, der Tipp von Jobul ist ganz OK.

0
Martinmuc 04.10.2010, 12:35
@MeisterGlanz

Einspruch. Gammastrahlen sind elektromagnetische Wellen. Die Quanten des elektromagnetischen Feldes können sich unter bestimmten Bedingungen wie Teilchen verhalten. Dennoch versteht man Photonen nicht als Teilchen, da sie keine Ruhemasse haben.

0
Torretto 04.10.2010, 13:05
@Martinmuc

Ich gebe DocBernd Recht. Grundsätzlich ist JEDE Strahlung elektromagnetisches Wellengut :D. Bzw. sind es Photonen, allerdings eben quantenmechanisch.

0
schlumpfinchen 24.10.2010, 16:33
@Torretto

danke, jetzt bin ich verwirrt.. :D ich überseh einfachmal die kommentare

0

Such mal nach Gammastrahlung ;) Schätze, dass das damit gemeint sein dürfte. Das ist Strahlung, die nicht aus "richtigen" Teilchen besteht (wie Alpha-Strahlung mit Heliumkernen oder Beta-Strahlung mit Elektronen), sondern nur aus Photonen, dh. elektromagnetischen Wellen. Sind zwar strenggenommen auch Teilchen, aber nur Wechselwirkungsteilchen und keine Elementarteilchen im materiellen Sinn.

Das gleiche gilt für Röntgenstrahlung, Radiowellen, Mikrowellen etc.

nach gamma-Strahlen googlen, im Gegensatz zu alpha- und beta-Strahlen.

Was möchtest Du wissen?