teilbeschneidung ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ob Teil- oder Vollbeschneidung ist Ansichtssache. Ich würde dir eine Vollbeschneidung eher empfehlen. Diese kann sowohl unter Vollnarkose wie auch unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Informiere dich vor einer Entscheidung über die Vor- und Nachteile einer jeweiligen Beschneidungsart im Internet. Du findest genügend Argumente für Pro und Contra. Entscheiden musst du das schließlich alleine, denn es muss dir gefallen. Es ist eine Entscheidung für dein weiteres Leben.

Du hast doch erstmal gar kein Problem mit deiner Vorhaut. :)

Du hast vielleicht eine Vorhaut, die sich hinter der Eichel aufrollt, aber das ist m.E. nach kein Problem.

Behandeln lassen kannst du es natürlich - aber warum unbedingt operativ?

Eine Teilbeschneidung entfernt auch Nerven und damit Empfindlichkeit - und die Chance, dass es danach schlimmer ist als vorher, ist bei einer Teilbeschneidung groß.

Wenn dann würde ich dir eine operative Vorhauterweiterung empfehlen, wo gar nichts entfernt wird - jedoch halte ich operativ bei dir für sowas von unnötig...

Dein Problem lässt sich problemlos durch eine Kortisonsalbe beheben, die die Haut ein bisschen auflockert und weiter macht.

Keine OP, keine Verheildauer, keine Schmerzen - nur jeden Tag eine Kortisonsalbe auftragen ;)

Lg

Leider wird heutzutage die Arbeit mit dem Messer zu Lasten anderer Leistungen von den Krankenkassen zu hoch vergütet.

0

Frag doch gute Verwande, oder guten Freunden, den du vertrauen kannst um Rat bitten.

Vielleicht haben sie gute Empfehlungen für dich, welcher Arzt seriös ist für solche Sachen.

Oder sind dir schon irgendwelche gute Ärzte aufgefallen sind, lass dich dort beraten für eine Teilbeschneidung.

Du hast da kein Problem, das eine Op erfordern würde.

Nein das ist aus medizinischer Sicht Pfusch und führt in ca. 30% der Fälle zu einer Narbenphimose.

was hast den gegen ne vollbeschneidung? bin weiblich und find es super und hyghenischer das mein freund beschnitten ist. aber jeden das seine. was spricht aus deiner sicht den dagegen?

Was möchtest Du wissen?