Teil vermietete Wohnung steuerlich absetzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rein rechtlich dürfte dem nichts entgegen stehen. Allerdings wäre ich FA-Prüfer, ich würde auf Dich ein ganz besonderes Augenmerk richten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sirdynamite
04.10.2010, 11:09

Das ist nicht das Problem. Die wohung wird ja wirklich vermietet. Es wird ein seperates Konto eingerichtet, auf das die Miete überwiesen werden soll.

Wie schaut das denn aus mit dem Einkommen, welches ich durch meine Anstellung erhalte. Die mieteinahmen werden ja als Einkommen gesehen. Werden die Abschreibungen und die Kosten, die ich absetzen will, nur auf die Mieteinahmen verrechnet, oder auf mein gesamtes Einkommen. als Beispiel:

Einkommen Arbeit 40000,- Einkommen Miete 10000,-

Absetzbarer Betrag auf 50000,- oder 10000,- ??? Danke

0

Ja,

die wirklich anfallenden Kosten, die natürlich nicht vergleichbar mit den Kosten einer Mehrfamilienhaus-Verwaltung sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?