teil eines kiefers inkl zähne gefunden,wer weiß von welchem tier das sein könnte?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

komisch nur das die meisten "spitzen" zähne bei nem hund wellenartig sind also aussen kleinere und dann in der mitte die "hohe" spitze , bei den "spitzen" zähnen die noch da dran sind verlaufen diese nicht wellenartig. auch der "eckzahn" saß irgendwie im kiefer,konnte von mit etwas herrausgezogen werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man müsste das Gebiß (v.a. die Backenzähne) von der Seite sehen, aber generell sieht es nach einem kleineren Hund aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jerne79
23.03.2012, 19:17

Nochmal hier als Zusatz:

Für ein Haus- oder Wildschwein ist der Kiefer deutlich zu klein.

0
Kommentar von dlycios
23.03.2012, 19:53

ich hab nen großen hund , das haut nicht hin

0

Sieht aus wie der Unterkiefer eines Wildschweins (junger Keiler) ! Vorausgesetzt die Backenzähne sind flach ( Mahlzähne) und haben keine Spitzen. Also genau wie kleineva richtig schreibt ! DH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reißzähne - also spitze Zähne vorn - weisen immer auf Raubtiere hin.

Hinten große, flache Zähne gibt es bei Pflanzenfressern

Du hast da jedenfalls ein Stück Unterkiefer, eventuell ein Reh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ja viele Hundearten.... Ich würde schon auf 'nen Hund tippen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hee Finger weg, seit Herbst 2011 suche ich schon meine 3ten. Tschuldige das ich im Oktober deine Äpfel angebissen habe und dabei meine Zähne verloren habe, ebenso tut mir der Einbruch in deinen Garten leid :-) Schaden bezahlt der zuständige Buschmeisterförster in deinem Revier.

Real tippe ich aber auch auf einen Läufer eines Wildschweines.

Bitte sende mein Gebiss an.... 08150, Fichtelgebirge, Rechte Kiefer hinten Links 24. Danke

Gruß Wolf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buschmeister62
24.03.2012, 08:32

Was hast Du nur für große (ECK) Zähne Großmutter ?! Dein Zahnarzt hat da wohl was falsch verstanden! Oder sind das Deine 3ten für die Ausflüge in Vollmondnächten ? Aber Vorsicht immer schön auf die Wolfsangler achten ! ;-) )))))))))))

0

Das war bestimmt ein Wildschwein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jerne79
23.03.2012, 19:14

Viel zu klein für ein Schweinegebiß.

0

Wenn kein Hund, dann eventuell Ziege,Schaf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jerne79
23.03.2012, 19:18

Schaf oder Ziege haben keine Reißzähne und auch sonst ein Wiederkäuergebiß, das ganz anders aussieht als das hier.

0

hier noch n foto von der seite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buschmeister62
23.03.2012, 20:21

Die Backenzähne sind von einem Fleischfresser. Deutlich sind die Spitzen zu erkennen. Warscheinlich ein Hund oder Fuchs .

0

ich glaube das stammt von einem hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleineva
23.03.2012, 19:16

dann wäre keine offensichtliche zahnlücke vorhanden.

0

Sieht dem Gebiss eines Haus-Schweines sehr ähnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jerne79
23.03.2012, 19:15

Ist dafür aber viel zu klein. Schweinekiefer sind deutlich (!) größer. (Ich grabe berufsbedingt regelmäßig welche aus, ich bin mir da also sicher.)

0

Was möchtest Du wissen?