Teil der Zecke noch im Ruecken-was tun?

8 Antworten

Theoretisch kann nichtsmehr passieren, da nur der Kopf der Zecke nicht in der Lage ist weiter Blut zu Saugen und somit Tod ist. Der Körper würde den Zeckenkopf von alleine  ausstoßen, aber das dauert ein wenig. Ich würde trotzdem zum Arzt gehen da Zecken bekannt für Krankheiten wie z.B. Borelliose sind.

Lg

Es kommt darauf an wie lange sie schon an ihren Sohn festgebissen war . Sprich wenn sie erst vorhin sich fest gebissen hat könnten sie bis morgen früh warten . Je länger sie jedoch warten destso höher steigt die gefahr auf eine Krankheitsinfektion . Man sollte vielleicht noch Alkohol auf die Stelle reiben !

Mfg 

Also am besten zum allgemeinmediziner.
Sowas hatte ich mal im Fuß. Der versucht das dann mit einer Spritze rauszustochern.

Im schlimmsten Fall kann eine Aterie blockiert werden, die dann einen Blutstau nach sich zieht.

Kann also unter Umständen auch lebensbedrohlich werden.

Mit Glück passiert aber nicht viel.

Auf jedenfall zum Doktor!

Was möchtest Du wissen?