Teig für Schule. Schnelle Hilfe!?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da du von kochendem Wasser schreibst vermute ich das es sich um einen Brandteig handelt. Ja Wasser und Butter aufkochen, Mehl dazu rühren und weiter erhitzen bis sich der Teigklumpen vom Boden löst. Dann den Klumpen in eine Schüssel geben, Eier aufschlagen und verquirlen. Wenn der abgebrannte Teig etwas abgekühlt ist mit einem Handrührgerät die Eier unterarbeiten. Am Anfang sehr langsam sonst rührst du dir einen Wolf.. Ansonsten muss ich den anderen antwortern recht geben nähere Ingos zum Teig wären hier hilfreich..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn im Rezept "kochendes Wasser" steht, muss man es kochend heiß verwenden. Sonst würde da "abgekochtes Wasser" stehen.

Trotzdem könnte man deine Frage genauer beantworten, wenn man das Rezept kennen würde. Kannst du es uns nicht mal aufschreiben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine hellsehenden Augen sind gerade außerstande Dein Rezept zu lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre gut, mal das Rezept zu sehen. Aber ich denke, dass man wirklich heißes, kochendes Wasser benutzen soll, sonst wäre es ja sinnlos, das Wasser überhaupt aufzukochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib mal Rezept komplett auf oder zumindest den Zusammenhang mit dem kochendem Wasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne das Rezept gesehen zu haben wird es schwierig 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kochendes Wasser bedeutet, dass du es nicht abkühlen lassen sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?