Teflonpfanne klebt - wie reinigen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klingt nach Fettrückständen.

Wenn, neben Spüli, ein extra kraftvoller Fettreiniger nicht hilft, versuch doch mal die Pfanne mit Wasser und Waschpulver (ja, für die Waschmaschine) zu füllen und lasse das ein wenig einweichen (30min) .. danach sollte alles abgehen.

Löse im Spülbecken ein Spülmadchinentab auf.

0

Fettrückstände klingt plausibel, das erklärt auch, warum der Rand klebt :D

Ginge auch Backofenreiniger? Oder ist der zu aggressiv?

0
@AHammer

Kannst du auch versuchen. Ist sicherlich nicht zu aggressiv. Waschpulver solltest du aber wirklich mal versuchen. Hatte mal eine sehr verkrustete Auflaufform und auch Backbleche -> 30min mit Waschmittel eingeweicht und alleine das laufende Wasser hat alles Rückstandslos entfernt, ein Traum :)

0
@SirPeppo

Jetzt wo du's sagst: Unser Backblech (eigentlich nur Schmutzauffangblech :D) hat auch immer mal solche klebrigen Rückstände.

Ich werde es erst mal mit dem Backofenreiniger probieren; wir haben nämlich nur Flüssigwaschmittel da.

0

Wenn Du keinen Reiniger hast, hast Du mit Sicherheit eine Aspirin im Haus mit der Du es probieren kannst. Man glaubt gar nicht, was die alles sauber bekommt.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Leider nicht. Aber ich könnte es noch mit der Öko-Version (Essig + Natron) probieren.

0
@Birgitmarion

Gebissreinigertabs sollen genau so gut sein. Ich weiß zwar gerade nicht, was da drin ist, aber wahrscheinlich ist das etwas umweltfreundlicher als ASS ^^

0
@AHammer

Das weiß ich auch nicht, jedoch mache ich damit immer wieder sehr gute Erfahrungen. Habe gestern Stromschalter und Steckdosen abgeschraubt und in Wasser mit mehreren Zahntabs gelegt. Alles war wunderbar sauber geworden. Geht auch gut mit Tee-und Kaffeekannen.

0

Bedeck die Pfanne doch einfach mit Alufolie. 😁

Mein Beautyblender ist verklebt kennt sich jemand damit aus?

Hallo ihr lieben, ich habe mir vor ca. 2 Monaten einen Orginalen Beautyblender gekauft den ich dann auch ein paar mal benutzt habe,bis ich ihn reinigen wollte. Ich reinige alle meine Pinsel und make-up schwämmchen mit der Pinselseife von Da Vinci doch bei dem Originalen Beautyblender scheint das nicht zu funktionieren die spitze bis zu Hälfte ist verklebt und lässt sich nur schlecht zurück biegen in die eigentliche Form. Es fühlt sich auch nicht mehr angenehm an und mit anderen ph neutralen Seifen wo ich das versucht habe, hat das auch nichts gebracht im Gegenteil er klebt nur noch mehr zusammen. Vielleicht hatte ja jemand von euch auch schon mal sowas und kann mir vielleicht sagen woran das liegt und ob ich das wieder weg bekomme

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?