Teezily Steuern?

2 Antworten

Du bist sicherlich kein Kleinunternehmer.

Denn das kennt das Gewerberecht nicht.

Du bist selbstständig und hast ein Gewerbe.

Fertig.

Das was du wohl meinst ist, dass du als gewerbetreibender die Kleinunternehmerreglung nach § 19 UstG nutzt. Und das ist eine reine steuerliche Angelegenheit und betrifft nur die Umsatz ( Mehrwert) Steuer.

Alle anderen Steuerarten und Abgaben bleiben davon unberührt.

An deinen Fragen erkenne ich, dass du bar jeglicher Ahnung der Begriffe: Kosten, Umsatz, Gewinn und Einkommen bist.

Auch in steuerlichen Angelegenheiten fehlen dir jegliche Kenntnisse.

Mit solch einem nicht Wissen lasse es besser sein.

Deshalb mein Tipp: bevor du anfängst:

zwingend einen Kurs für Existenzgründer besuchen. denn dort erlernst du die wichtigsten Begriffe und Dinge die ein gewerbetreibender wissen muss.

Und du solltest dir auch einen Steuerberater mit ins Boot nehmen.

So wird das nix.

Und dir hier alles erklären zu wollen sprengt den Rahmen von GF bei weitem.

Teezily wird dir eine Provisionsabrechnung, also eine Gutschrift schicken.

Du wirst wahrscheinlich eine Ust ID brauchen. Ja, auch Kleinunternehmer brauchen die bei Auslandsgeschäften.

Was möchtest Du wissen?