Teenimama,brust,operation?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

du hast auch Operation angesprochen. Überlege es dir ganz genau! Denn es werden immer wieder Folgeops auf einem warten... Nicht nur das Austauschen der Implantate, auch Fibrosen, uvm. kommen sehr oft und wiederholend vor... Da kannst du dich dann immer wieder unter's Messer legen... Ansonsten hätte ich auch schon meine DD. ;-D Und dass die Schönheitsdocs da meinen, dass das heut zu Tage nur noch selten vorkommt, ist auch klar. ;-P Du kannst dich ja mal, wenn wirkliches Interesse besteht, in solche Foren anmelden. Dort kannst du von Frauen, welche selbst Implantate tragen, erfahren wie es so ist... Das hatte mich damals umgestimmt... XD

Mit dem Wachstum kann ich dir nicht sagen, da jeder Körper anderes reagiert. Bei mir sind sie mit 23 Jahren noch einmal gewachsen (Ohne Gewichtsveränderung). Bei anderen hört es mit 16 oder sogar zeitiger schon auf.

Dass Sport die Brust vergrößern und straffen soll, liest man immer wieder. Nur frage ich mich doch dann schon, warum Sportlerinnen meistens so flach sind, bzw. wie die Muskulatur ein schlaffes Gewebe anheben und noch für "Füllung" sorgen sollen. O_o

Hast du eine Drüsen- oder Fettbrust? Die "Fettbrust" haben die meisten Frauen. Diese ändern sich mit dem Körpergewicht. Vielleicht kannst du ja noch ein wenig zunehmen?

Dass deine Brust nun hängt, ist ja schon normal. Du hattest Milch in ihr und nun ist diese "Füllung" fort... Dass du dich deswegen nicht mehr in's Schwimmbad traust, verstehe ich nicht so wirklich. Es sind doch dort nun wirklich nicht alle perfekt! ;-)

Mache es doch wie die meisten Männer...

Kacker auf dein Aussehen und sei selbstbewusst! Habe ich auch von ihnen gelernt und finde es gar nicht mal so schlecht! Man macht sich oftmals so sinnlos fertig... ;-D Im Gegensatz zu vielen (natürlich auch Männern) die einen unästhetischen Körper besitzen, sind deine "Spuren" davon, weil du ein kleines, großes Wunder zur Welt gebracht hast! ;-) Dass deine Brust nun hängt, ist ja schon normal. Du hattest Milch in ihr und nun ist diese "Füllung" fort... Dass du dich deswegen nicht mehr in's Schwimmbad traust, verstehe ich nicht so wirklich. Es sind doch nun wirklich nicht alle dort perfekt! ;-)

Zudem, solltest du stolz auf deine Leistung (Schwangerschaft und Geburt) und dein Kind sein... Deine Brust hast du eben für dein Kind "hergegeben", damit es etwas zu trinken hatte... Andere müssen sie für eine scheußliche Krankheit hergeben... ;-)


In diesem Sinne... Mache dich nicht so fertig! ;-)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyaene
07.12.2015, 02:26

Den Text hat es an einer Stelle verdoppelt. Hatte meinen Text vorher kopiert gehabt. Sorry, dafür. ;-D

0

Hallo!

Ich würde mit dem Alter noch keine OP machen, mit 16 bist du noch im Wachstum. Gib deinem Körper doch nach der Schwangerschaft auch etwas Zeit, um sich wieder zurückzubilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?