Teenager-Beziehungen sind doch wichtig, oder?

6 Antworten

Ich glaube, wie du denkst, ist schon ziemlich erwachsen. Es gibt Jugendliche in deinem Alter, die haben ihre ersten Beziehungen und Bettgeschichten. In sehr seltenen Fällen ist es etwas, das auch bis ins Erwachsenenalter anhält. Wenn du dich wohl fühlst mit der aktuellen Situation, dann ist das völlig in Ordnung. Warte einfach noch so lange, bis der Richtige da ist. Du kannst nichts falsch machen

Es kann hilfreich sein, zu wissen was man will und was nicht. aber erforderlich sind sie nicht. du wirst mit 15 nie das zusammenleben so erleben wie zb mit 20.

du wirst auch so wissen welche charakterzüge du dir wünschst bei deinem freund. ich hatte auch "erst" mit 17 meinen ersten freund und selbst da war es keine "richtige" beziehung. ich denke das kann auch erst mit einer gewissen reife kommen, da man erst dann merkt wieviel verantwortung man übernehmen muss in einer beziehung.

du scheinst ja angebote zu haben, aber die nicht zu nehmen aus eigenen Gründe. was sollte daran falsch sein?

Hey,

du bist 15 und hast alle Zeit der Welt. Du wirst noch oft Beziehungen haben, die vielleicht scheitern und deine Erfahrung daraus sammelst. Setz dich nicht unter Druck. Ich hatte meinen erten Freund mit 16. Liebe kommt und Liebe geht. Und irgendwann ist der richtige dabei, mit dem du den Rest des Lebens zusammen bleibst. Eine Familie gründest etc. Ich würde das ganze aber nicht am Alter fest machen. Manche fangen erst mit 30 heute, eine Familie zu gründen. In der jetzigen Generation ist die Zeitverschiebung eh weiter nach hinten gerückt. Und nicht wie früher, das man mit 22 schon Familie hatte.

Genieße dein Leben und die Erfahrungen kommen von ganz alleine.

Liebe Grüße

Isalie89

Freund ist nur noch am fummeln?

Ich 15 und er 16 sind seit 2 Monaten zusammen und hatten auch schon nach 3 wochen sex seit dem ist es aber so auch wenn ich mich nur an ihn rankuschel fängt er an zu fummeln...er will eigentlich immer sex wenn wir uns treffen...er sagt mir zwar das er mich liebt aber irgendwie kommt mir das so "unliebevoll" vor.. er kommt eben nie von alleine mal auf die Idee mit mir zu kuscheln er kommt immer nur an wenn er sex will...dazu muss ich novh sagen das ich bis jetzt noch keine anderen beziehungen hatte und nicht so recht weiß wie der hase läuft darum frag ich euch nun..ist das normal im einer beziehung ?

...zur Frage

Wie lange dauerte eure erste Beziehung?

Hi 💕
Ich wollte nur mal fragen wie lange eure erste Beziehung so gehalten habt und warum sie kaputt gegangen ist? Mein Freund und ich sind schon seit 3 Monaten zusammen. Ich liebe ihn, aber die ersten Beziehungen meiner Freundinnen hielten immer nur ungefähr einen Monat.

...zur Frage

Sexuelle Erfahrungen mit Teenager?

Ich bin selbst ein Teenager und möchte, mit einem anderen Jungen ein paar sexuelle Erfahrungen sammeln. Aber ich möchte nicht mit einem Freund, damit die Freundschaft zwischen uns keinen Schaden gibt.

Nun meine Frage:

Wo findet man andere Jungs, die das auch wollen?

...zur Frage

Was mögen jungen im bett?

Hey, Ich bin seit 7 monaten mit meinem Freund zusammen und wir haben auch oft sex, aber ich möchte mal, dass es für ihn richtig "heiß"ist und meine frage ist was mögen jungen wenn wir frauen es machen? Bzw wo anfassen, welche Stellung, was alles im vorspiel und soll man währenddessen dem junge was ins ohr flüstern? Danke schonmal!

...zur Frage

Warum hat kein Mädchen Interesse an mir?

Hallo,

und zwar bin ich per se sehr warmherzig und höflich, achtsam und versuche nicht so auffällig zu sein. In der Schule fühle ich mich generell nicht wohl, ich bin sehr introvertiert. Ich habe wenige gute Freunde und bei denen ist es wirklich relativ bestimmt, also meine Art, mal bin ich zurückhaltend und mal offen.

Die Introversion und Extroversion hängt von der Atmosphäre ab, von meiner Bekleidung, von meiner körperlichen Frische, sprich ich spüre sehr gut, wenn ich z.B. fettige Haare habe oder ungepflegt bin, egal an welcher Stelle und schließlich hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab.

Wenn also all' das befriedigend für mich ist, dann kann ich extrovertiert sein, anders nicht. Obwohl, dieser Part "hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab." hat relativ eine niedrige Priorität für das Erwachen der Extroversion in mir.

Das waren so einige Informationen über mich, worauf ich letztendlich hinaus will ist, dass meine Art relativ zu freundlich ist, dass ich zu achtsam bin und, dass ich warmherzig und introvertiert bin. Ich finde das alles schlecht und nur aus dem Grund, weil irgendwie niemand Interesse an mir hat.

Ich bin so einsam und es grämt mich so sehr, dass mich kein zufälliges Mädchen mal anspricht, ich habe nichtmal weibliche Freunde und sehne mich einfach nach denen, ich sehne mich nach Mädchen...

Ich bin 1.85 cm groß ungefähr, wiege 80-90 KG und würde mich mal nicht als runder "Fettsack" einstufen, sondern eher mittelmäßig.

Ich bin 16 Jahre alt und nie hatte ein Mädchen wirklich Interesse an mir, die meisten Mädchen tuen so, als wäre ich nicht anwesend... Ich will nicht und kann nicht ein Mädchen ansprechen, es geht einfach nicht. Meistens rede ich sowieso ungern, außer vielleicht im Unterricht, das ist mir aber auch relativ.

Ich fühle mich von sovielem gelangweilt und draußen generell unwohl. Was soll ich machen??? Ich bin so irrelevant und erschreckend für Mädchen, es ist so hoffnungslos.

Warum zum Teufel haben diabolische bzw. kaltblütige und offene Jungs mehr Chancen bei Mädchen!? Mädchen sind so rätselhaft...

Diese Gesellschaft...

Ich habe so oft geweint und immer machte man mir Hoffnungen, doch letztendlich werde ich wahrscheinlich immer einsam bleiben.

Auf Internetbeziehungen habe ich keine Lust mehr!

Danke für Eure Aufmerksamkeit!

...zur Frage

Gute Ideen für "Wer würde eher" Tag mit meinem Freund?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?