Teegenuss, welcher Tee, wie viel und was?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erste große Frage: Trinkst du Beutel oder losen Tee?

1) Beutel kannste saufen wie du willst, das ist eigentlich nur minderwertiges Aroma, das hilft weder, noch schadet es. Bei losen Tee kann schon deutlich mehr Wirkung kommen, aber wirklich schaden wird das jetzt eher nicht, dafür ist die Wirkstoffkonzentration eigentlich zu gering.

2) Zum Allgemeinen Wohlbefinden trinke ich am liebsten Kräutertees mit Süßholzwurzel. Diese ist allgemein super gesund für Magen Darm. Außerdem äußerst gesund ist grüner Tee. Aber natürlich nur offener Tee vom Teeladen, ist natürlich etwas teurer, aber schmeckt einfach 10 mal besser und ist gesund. Ansonsten für den Magen ist Kamille, Kümmel, Fenchel und Melisse noch super.

3) Es gibt generell 2 Teegruppen: Richtigen Tee und teeähnliche Produkte.

Richtiger Tee ist Grüntee, Schwarztee, Oolong etc. Die enthalten bis auf wenige Ausnahmen alle Koffeein(Teein), das nicht ganz so stark ist wie im Kaffee, einen aber sehr sanft wach hält, meiner Meinung nach viel angenehmer. Dann gibt es teeähnliche Produkte wie Kräutertees und Früchtetees. Diese sind nicht von der richtigen Teepflanze und haben auch meistens keine aufputschende Wirkung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von duglin
19.05.2016, 15:45

Vielen Dank für die ausführliche Antwort! 
Das heißt also, die Wirkung kommt nur bei offenem Tee erst so richtig zur Geltung? 

0

Hallo Duglin,

Ich bin auch Kräutertee-Fan und habe so zimlich alles probiert. Da ich auch viel tee trinke (so 1l/pro Tag oder mehr), nehme ich immer nur einen Beutel pro Kanne (0.7l). Schmeckt trotzdem gut.

Meine Empfehlungen (aber das musst Du selber ausprobieren) sind Teebeutelmischngen (die firmieren in den Sebstbedienungsläden als 'Arzneimittel' und stehen meist nicht bei den tees sondern bei den LifeStyle Produkten und Vitaminen.....) für morgens sind unter anderem:

Ingwer- Ginseng-Tee oder selbstgemachter Ingwer-Tee,

Fasten-Tee (eine Mischung aus Mate, Brennnesselblätter, Minze und noch irgendwas);

tagsüber dann:

Magen-Darm-Tee (enthält Schafgarbe, Anis, Fenchel,Kümmel, Kamille) - schmeckt mir super. Musst aber verschiedene Firmen ausprobieren, die haben unterschiedliche Mischungen.

Abends:

gut z.B.: Kamille, Lavendel, Salbei, Verbene (gibt es in Frankreich viel zu trinken) usw.

Dann pro Kanne 2 Löffel Honig rein....... super. Ich denke, wenn man es so niedirg dosiert (1 Beutel pro Kanne) kann man iegentlich nichts verkehrt machen. Schmecken tut es aber trotzdem, da man ja Kräutertees lange ziehen lassen soll (im Gegensatz zu schwarzem Tee).

viel Spaß dabei!

EHECK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EHECK
23.05.2016, 12:58

für morgens ist mir noch Moringa Tee eingefallen. Wäre auch was zum mal ausprobieren......

Viel Spaß dabei

EHECK

0

Kamilletee ist für Alles gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?