Teebaumöl gegen Feigwarzen Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zuerst mal : Feigwarzen bilden sich im Genitalbereich (auch Genitalwarzen genannt) am After, am Penis oder an der Scheide. Die Warzen können weiß, grau oder hautfarben sein. Man kann Feigwarzen daran erkennen, dass sie Geschwülste bilden, die wie kleine gefüllte Säckchen aussehen und vereint einem Blumenkohl nicht unähnlich sein können. Sie sind hochgradig ansteckend, daher sollten Infizierte in jedem Fall Geschlechtsverkehr vermeiden. Das "Weiß" sollte also normal sein !

Die Behandlung mit Teebaumöl oder Rizinusöl kann ein sehr langwieriger Prozess sein. Es kann versucht werden, mit rezeptfreien Warzen-Mittel die Feigwarzen zu entfernen. Dies wird jedoch aufgrund der möglichen Reizungen an empfindlichem Genitalgewebe nicht empfohlen.

Es bieten sich Alternativen wie : Medikamente gegen Feigwarzen, die das Immunsystem stärken. Greift dies nicht, wäre die krassere Variante dann die Vereisung.

Dann wäre da noch die Elektrokauterisation. Bei Erfolg, würde der Virus allerdings im Körper verbleiben und könnte erneut ausbrechen.

Zum Schluss dann noch die Laserbehandlung, deren Kosten du aber wahrscheinlich selbst tragen müsstest. Auch hier verbliebe der Virus im Körper !

Das einzige was ich dir noch dazu sagen kann ist, dass ein gesundes Immunsystem normaler Weise in der Lage sein sollte, diesen Virus innerhalb von einem bis zwei Jahren selbst aus dem Körper zu treiben.

Ich wünsch dir viel Erfolg und gute Besserung !!

So richtig weiß sind die Warzen ja erst seid der Behandlung mit Teebaumöl geworden! Die ganzen Behandlungsmöglichkeiten und Anstekungsgefahren etc sind mir bekannt... Lese seid Wochen fleißig, von daher ist deine Antwort leider nicht so hilfrech für mich gerade aber trotzdem Danke für diese ausführliche Antwort!

lG

0

Hi also ich hatte seit 5oder 6 Jahre diese sch.... und ich habe alles ausprobiert von creme bis zum Leser und und kein schanz und so verging die Jahre so ein Tag durch Zufall habe ich am mich was ausprobiert. um zwar ich hatte mal eine Warze am Fuß und habe ich die vereist und war sie weg So vor kurze war ich wieder zum Arzt Wege intim Bereich und wo ich dort war er hat mir wider creme verschrieben und diese hat mich zerstört jucke brennen wunden Und ich bekam die Idee mit (wertner ) Warze töte  so ich habe mit der crem aufgehört und heilen lassen die wunde dann hatte ich oberhalb von bauch neben Pe... eine große und die habe ich zu Probe mit wertner vereist und sehe da nach drei Tage fällte der hab ich sagte mir geil ok ich gehe zu Apotheke und holte mir wertner stift und ich habe die wo ich hatte alle kaputt und jetzt ist alles sauber nach Jahre plage bin endlich frei von den sch... aber Achtung der Stift brennt in der erst 10 Minuten aber sie merken das die weis werden und dann werden am nächste tag braun und nach der 3 tag wie eine Kruste und nach 5-6 tag geht weg und bleibt keine narben wie bei Leser
Ich hoffe ich könnte euch helfen l g

Pellen die Warzen sich mit Teebaumöl ab oder wie? :/

Du kannst Teebaumöl auch trinken natürlich in kleinen Mengen. 2-3 Schnapspinchen am Tag, das wären 40-60 ml. Hab auch schon mal mehr ausprobiert ohne Probleme. Vorteil der Sache das Öl geht in die Blutbahn über und vernichtet von dort aus die Erreger. Normalerweise sollte Teebaumöl nach spätesten 2-3 Wochen wirkung zeigen. Vielleicht ist es auch etwas anderes als Feigwarzen, sofern keine Diagnose gestellt wurde.

Was möchtest Du wissen?