Tee zum Abnehemen plan erstellen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich habe mir den Be full herbal Tea ( Sättigender Kräuter Tee)bestellt gehabt die Beschreibung auf der Seite tee-vita .de hat mir zu gesagt (Dieser aromatische Tee ist eine hervorragende Ergänzung für jedes Abnehm-Programm zusammen mit einer gesunden Ernährung und etwas Bewegung. Er besteht zu 100% aus pflanzlicher Basis, unterdrückt den Appetit, während er wichtige Nährstoffe für den Körper liefert.) klar kann man viel schreiben aber ich dachte mir ich probiere es mal aus und muss echt zugeben das ich viel weniger Hunger habe,ich trinke den Tee nur abends ab 18 Uhr weil man ab da ja nichts mehr essen soll und ich muss sagen das ich echt überrascht war wie einfach das geht. Ich hoffe ich konnte dir einen guten Tipp geben. Ps: 7 Kilo :D

Also tee trinken generlell ist schonmal gut, weil man besser abnimmt, wenn man viel trinkt und an deiner Stelle würde ich zu einem Fettverdauungstee greifen und den nach dem Essen trinken. Und ich denke es sollte kein Problem sein, wenn du mehrere versch. Tees trinkst.

Auch Nägelkauen kann ablenken, um abzunehmen kommst Du um sportliche Tätigkeiten nicht herum. Anstatt der Wundertees kannst du eine Spende ans SOS Kinderdorf geben.

In der Apotheke bekommst Du alle Tees, in kontrollierter Apopthekenqualität, auch lose, die Dir schmecken, abnehmen tust Du davon nicht.

Lohnt es sich dauerhaft Tees zu konsumieren (nur Expertenantworten bitte)?

Ich trinke jeden Tag 1-4 Tees 2 mindestens meistens Fenchel oder Melisse+Lindenblüten, jedenfalls bin ich mir unsicher darüber ob es dem Kreislauf die Arbeit abnimmt oder die Wirkung durch die dauerhafte Konsumierung verloren geht und der Tee somit unnötig ist.

Weil gegen Tabletten etc. kann man resistent werden, geht das auch bei der Teewirkung, bzw. hilft der Tee nicht mehr wenn ich ihn ständig trinke oder hat es einen positiven Einfluss durch den Dauerkonsum auf meinen Körper?

...zur Frage

Wie Ernährung umstellen, was mache ich falsch?

Hallo Ich bin zur Zeit sehr Fett. Würde was an meiner Ernährung ändern. Falls ich Arbeiten gehe gebe ich mir als Frühstück immer 2 Frikadellen Brötchen und ein Eistee. Mittags esse ich meistens Brot oder so und trinke dazu so Fanta.

Dann Abends esse ich dann warmes essen, aber das reicht mir nicht, dann gebe ich mir noch so eine ganze PackungGummibärchen/Milka Schokolade/Twix/ Snickers. und so eine Flasche Eistee.

Dann Nachts nach dem Masturbieren, esse ich nochmal so Brötchen oder die Reste vom Abendessen.

Ich habe schon alle Getränke mit Wasser oder Tee ersetzt, was kann ich noch machen damit ich abnehme?

...zur Frage

Tee trinken jeden Tag?

Bin ich als Mann schwul und weich wenn ich jeden Tag verschiedene Teesorten trinke?

...zur Frage

Kennt ihr eine Tee Marke die in ihrem Grünen Tee keine Pestizide hat?

Ich trinke seit einiger Zeit Grünen Tee und habe gemerkt das es in vielen Tees Pestizide hat.

...zur Frage

Ist das ein halbwegs gesunder Ernährungsplan?

Ich bin 14, weiblich, 1,67m groß und wiege jetzt zwischen 47 und 49kg. Heute waren es 47,5kg.

Mein Ziel ist es bis zu den Winterferien auf 52kg zu kommen!

Ich mache jeden Tag Sport, im Moment darf ich leider nur ein bisschen Bauch Beine Po machen und zum Training gehen.

Donnerstags hab ich Wasserwacht (Rettungsschwimmen) 45min. Freitags Kanutraining von 16.45 uhr bis 18.30uhr im Winter in der Halle.

Sonst gehe ich auch joggen/auf den Crosswalker oder wir gehen manchmal am Wochenende in die Schwimmhalle, mein "Rekord" lag bei 100 Bahnen in 1h und 10min. Im Moment schaffe ich ca. 80-90 Bahnen in ca. 50 Minuten.

So, das waren jetzt so ein paar Infos zu mir, jetzt das was ich so am Tag esse:

Frühs: Zwei Toasts/Vollkornbrotscheiben mit ein bisschen Hummus/Butter/... und Tomate oder selten mal einen Porridge.

Mittags: Meistens eine Suppe mit vielleicht einer Scheibe Brot. Wenn wir mal von abends noch Nudeln mit Hähnchen übrig haben auch das.

Abends: Unterschiedlich. Mal Nudeln mit Hähnchen, Champignons und Gemüse und Creme fraiche, mal Wrap mit Hähnchen oder Vollkornbrot überbacken mit Kochhinterschinken und Käse. Manchmal auch Fisch oder etwas ganz anderes.

Dann versuche ich noch einen Joghurt und einen Shake zu mir zu nehmen, was ich die letzten Tage Aber nicht geschafft habe...

Vor dem Schlafen esse ich noch etwas süßes. Das ist irgendwie zu einem kleinen Ritual oder so geworden, ich sage mir immer, 4 Sachen muss ich mir aussuchen, mindestens aber drei. Heißt zum Beispiel eine Reihe Milkaschoki, eine Joghurette, ein Gummibärchen und zwei Quadrätchen von einer Rittersporttafel.

Ich trinke viel Tee und leider auch etwas zu viel Cola/Pepsi light, was ich ändern möchte. Aber ich trinke auch malGeschmackwasser und Säfte.

Ist das ein halbwegs gesunder Plan oder eher zu ungesund? Und ist die Menge gut zum Zunehmen? Meine Macke ist es leider auch über den Tag zu wenig zu essen und abends dann erst mehr/genug zu essen. Nur am Wochenende wenn wir alle zusammen sind schaffe ich es ausgeglichen auch mittags genug zu essen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?