Tee-Therapie bei Gastritis (dauer)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ihre Wirkung verlieren sie nicht ganz, sie kann aber abgeschwächt werden.

Da es Dir besser geht und solange Du eine Besserung wahrnimmst würde ich es grundsätzlich beibehalten.

Es gibt ja auch noch andere Heilkräuter welche bei Gastritis wirken - eine Möglichkeit wäre den einen oder anderen Tee zu ersetzen - http://www.heilkraeuter.de/krank/magenschleimhautentzuendung-gastritis.htm

Auf dieser Seite findest Du übrigens super Infos zu 700 Heilkräutern http://www.heilkraeuter.de/lexikon/

Hallo gschyd,
Vielen Dank für deine Antwort.

Du meinst also ich soll einfach mal, von Zeit zu Zeit eine Tee ändern, also z.B. Johanniskraut mit Leinsamen, und dann später Pfefferminze mit Kümmel. Habe ich das richtig verstanden? :-)

0
@JoFo97

Korrekt :)

Leinsamen habe ich völlig übersehen ...

  • die kannst Du einfach morgens zusammen mit Haferflocken (pur, Müesli, Poridge), Joghurt / Milch und allenfalls Früchten nehmen
  • würde ich an festen Wochentagen machen - mag's nämlich selbst, aber täglich würd's mir dann doch verleiden
  • Müesli gibt's ja verschiedenste Mischungen, das man ausreichend abwechseln kann ebenso bei puren Haferflocken oder Poridgee (gerade jetzt im Winter :) http://www.coopzeitung.ch/8843192 mit Früchten
  • das perfekte Frühstück mit welchem Du den Morgentee ersetzen kannst http://www.gesund.at/a/gastritis-lebensmittel

Mittags kannst Du damit zwischen Fenchel, Minze & Salbei oder auch mal einer Mischung abwechseln http://heilkraeuter.de/lexikon/kamille.htm Hier hat's noch mehr Heilkruter bei Gastritis http://www.heilkraeuter.de/krank/magen-darm.htm

Tip: kauf die einzelne Kräuter (in Bio Qualität, lohnt sich :) offen (nicht als Teebeutel) in einer seriösen Apotheke (in der Schweiz Bergapotheke in Zürich, in D spricht mich diese an http://www.meine-teemischung.de/ueber-uns - dann kannst Du nach Belieben eigene Mischungen machen

Und im Frühjahr zB einen Minzestrauch auf den Balkon / Fenstersims - da gibt es übrigens auch die unterschiedlichsten Arten

Zum Unterschied zwischen Arznei- & normalem Tee https://www.gutefrage.net/frage/was-ist-der-unterschied-zwischen-arzneitee-und-normalem-tee?foundIn=list-answers-by-user#answer-224140916

1
@gschyd

Vielen, vielen Dank!
Sehr lieb von Dir das Du so eine lange Antwort schreibst!
Mehr al die Hälfte der oben genannten Sachen mache ich schon, aber trotzdem bin ich sehr, sehr dankbar. :-)
Liebe Grüße!

0
@JoFo97

Mache ich gerne und freut mich immens wenn sie geschätzt werden.

Bestätigt zu werden, dass man bereits das Richtige tut kann ja durchaus hilfreich und motivierend sein - Du bist auf gutem Weg :)

1

Sorry aber pfefferminztee bei einer gastritis ist ein no go! Es regt doe produktion der magensäure noch mehr an! Habe das auch... lass den weg! Was du zusätzlich nehmen könntest sind iberogast tropfen.die sind gut. Ich trinke kamille und fenchel. Ansonsten wasser ohne kohlensäure. Fachinger wasser ist super bei sowas.

Eine chronische Gastritis ist es aber nicht, oder?

Man sollte so lange Tee und Tropfen nehmen, bis die Symptome verschwinden. Vielleicht auch mal mit dem Arzt abklären.

Hallo cupecake1712,

Also ich gehe jeden zweiten Monat zum Gastroenterologen (Seit Juni 2016), nehme PPH, habe eine Magenschpiegelung hinter mir und bin erst 20. :)

Leider weiß ich nicht genau ob es eine chronische Gastritis ist. Der Arzt und ich haben immer über die Medikamente, Gastritis Diäten und Tipps für die Heilung gesprochen, da kam ich irgendwie nie dazu ihn zu fragen ob es eine chronische ist. In der Vergangenheit hatte ich manchmal schwache Magenprobleme, aber seit Juni 2016 hatte ich richtig starke Schmerzen.  

Danke für die Antwort.

0
@JoFo97

Ich persönlich würde den Tee Marathon weitermachen.;) Du hast ja geschrieben, das es dir ein bisschen besser geht. Und Tee ist eigentlich immer gut. Man kann es auch, Schritt für Schritt reduzieren. Und wenn du merkst, das ist noch nicht ganz das wahre...dann trinkst du weiter deinen Tee und was es da sonst so alles gibt. Eventuell noch ein Gespräch mit deinem Arzt. Denn eine chronische Gastritis wird bisschen akuter Behandelt.

1
@cupecake1712

Vielen Dank!
Der Name "Tee Marathon" passt perfekt! 
Werde ich machen, nochmals, danke. :-)

0

Was möchtest Du wissen?