Tee mit Honig und Zitrone?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kannst du mit jedem Tee machen. Du musst für dich rausfinden, welcher dir gut schmeckt.

Wichtig ist, der Honig darf erst rein, wenn der Tee auf unter 40° abgekühlt ist, ansonsten werden die wertvollen Enzyme im Honig zerstört.

Auch Zitrone würde ich dann erst zufügen, da zu große Hitze Vitamin C zerstört.

Wieviel Honig /Zitrone du lecker findest, das must du ausprobieren. Fang mit wenig an, mehr nehmen ist ja kein Problem.

Wenn du nicht nur heiße Zitrone mit Honig trinken möchtest, sondern das ganze mit Tee kombinieren, gibt es unzählige Möglichkeiten. Je nach dem, was du erreichen möchtest. Hast du Verdauungsstörungen nimmst du Fenchel (Kümmel, Anis), hast du Husten nimmst du Thymian, bist du erkältet kannst du eine Erkältungsmischung nehmen.

Ingwer ist im Zweifel immer gut.

Probier dich halt durch

Viel Spaß dabei 🍵

☺️ Danke ⭐

0

Kannst du machen, wie du lustig bist. Aber an die Empfindlichkeit des Honigs denken!

Ich persönlich würde diese Kombi eher bei Kräutertees empfehlen, nicht so sehr bei weißen, grünen, gelben oder schwarzen Tees.

Traditionell wird Ceylon-Tee gern mit Zitrone getrunken, aber eher ohne Honig. Ceylon tee hat oft eine leichte Zitrusnote, die durch einen Spritzer frischen Zitronensaft noch betont wird.

Honig hat ein starkes Eigenaroma, dass in der Regel die empfindliche Aromastruktur des Tees platt macht. Honig wird daher auch gerne eigesetzt, um eigentlich ungenießbaren Tee noch trinkbar zu machen ...

Grüntee und Schwarztee. Wie viel du nimmst hängt von deinem Geschmack ab.

Grüntee ist an sich deutlich gesünder als Schwarztee.

Danke sehr :)

0
@Pizzaluvr

Achtung beim Grüntee, nicht zu lange ziehen lassen - empfiindlichere Mägen vertragen das nicht ;)

1

Was möchtest Du wissen?