Tee macht mich müde - was hilft?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Je länger grüner oder schwarzer Tee auszieht (mehr als fünf Minuten), umso mehr lösen sich Theobromin, Theophyllin sowie Tannine. Diese Gerbstoffe finden sich auch in Beruhigungsmitteln. Ansich muss Tee dann aber immer noch nicht "ermüdend" wirken, weil ja noch das Coffein (nach drei Minugen bereits vollständig gelöst) über die Synapsen dem Gehirn einen Wachheitsbefehl vermittelt. Das funktioniert bei einigen Menschen gut, bei anderen wieder gar nicht. Wer darum bei länger als fünf Ziehminuten gezogenem Tee sehr beruhigt reagiert, der sollte es mal mit nur zwei bis drei Minuten Ziehzeit ausprobieren. Mehr Informationen über die Teein/Coffeinwirkung findest Du unter www.ernst-janssen.com.

http://de.wikipedia.org/wiki/Theophyllin und theophyllin hilft gegen bronchialasthma und ist harntreibend. hätte mich auch sehr gewundert, wenn im tee tatsächlich beruhigungsmittel enthalten gewesen wären!

0

zu tanninen: http://de.wikipedia.org/wiki/Tannine * Blähende und stopfende Wirkung * Behinderung der Resorption bestimmter Arzneistoffe (z. B. Digitalis) durch die Darmschleimhaut * Behinderung der Resorption von Eisen

0

ja, wenn du den tee länger ziehen lässt, bindet sich das koffein an die bitterstoffe im tee und kann erst im darm wieder abgespalten werden! außerdem kann das koffein nur wirken, wenn man nicht schon müde ist! das koffein blockiert das adenosin, in dem es an dessen rezeptoren andockt! wenn das koffein nun erst mit deutlicher verzögerung ins blut gelangt und das adenosin schon an die rezeptoren angedockt ist, kannst du so viel koffeinhaltige getränke trinken wie du willst, im schlimmsten fall kannst du dann vor kopfschmerzen nicht mehr schlafen! also, es macht schon sinn, was du schilderst! lieber kürzer ziehen lassen (2-4 min)!

du könntest auch die sorte wechseln: japanischer grüner tee oder taiwanesischer/ chinesischer oolong haben mehr koffein als schwarztee. aber ich denke, du wirst eher bei deiner sorte bleiben wollen, ich würde auch nicht einfach so wechseln. außerdem solltest du noch beachten, dass man sich schon nach 1-2 wochen ans koffein gewöhnt und es dann kaum noch eine wirkung hat! du brauchst dann immer mehr koffein! also, ich muss mir schon ganz schöne koffein bomben (matcha oder post-fermentierten schwarztee) zusammenbrauen um noch wach zu werden vom tee;)

0

ist die Frage ernst gemeint? Tee darf man zum munter werden max 3 min ziehen lassen sonst lösen sich darin Stoffe die dich dann einschläfern.

wenn der Tee zulang zieht, dann hat er ermüdende wirkung... Wenn er kurz zieht, dann wirkt er aufmunternd

Genau DH

0

aslo du musst genau das gegenteil machen - weniger lange ziehen lassen! ;D

schwarzer Tee fängt ab 3 Minuten und länger ziehen an Müde zu machen.

kleine Teekunde, wenn der Tee anregend sein soll, dann soll er 3 min ziehen, wenn er länger als 5 min zieht, denn wirkt er beruhigend.

Kaffee trinken und den Tee lassen

Äh, wenn du nicht müde sein willst keinen Tee trinken.

Kannst Du es genauer erklären?

0

Keinen Tee mehr trinken

Aber wieso? Wie lautet Deine sachliche Begründung?

0

viel, viel cola trinken...u. du bist aufgeweckt wie selten zuvor...:D...

aha, ich kann 1l trinken und geh schlafen.

0

Aber ich möchte keine Cola trinken, sondern Tee. Was empfiehlst Du rein sachlich betrachtet?

0

Was möchtest Du wissen?