Teddyzwerge Ernährung Trinken

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey ich habe auch zwei Kaninchen ein langhaar und ein kurzhaar beide männlich! Meine bekommen nur Wasser zu trinken und sind damit auch zufrieden. Das man ihnen tee geben soll hab ich noch nicht gehört und würde es glaube ich auch nicht machen da sie in der natur ja auch nur wasser trinken!!! Zu fressen bekommen Flocke( Kurzhaar weiß) und Blacky Heu und manchmal ein wenig Trockenfutter. Selten gibts auch Leckerlies am liebsten Vanilledrops. Frisches Obst wie Karotten oder salat bekommen sie auch ziemlich oft!!!!! Bei dem Verhalten ist Blacky eher der ruhigere und auch verfressenere Flocke dagegen ist eher hyperactiv und isst normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flupp66
26.03.2012, 14:15

Trockenfutter und die Drops am besten gar nicht geben, die zerstören nämlich richtig gut die Darmflora. ;-)

0
Kommentar von TheBlue
26.03.2012, 14:16

:D Endlich mal einer der die Frage auch verstanden hat !!! Das sind aber süße Namen Flocke und Blacky x33

0

Das mit dem Tee kannst du lassen. Tee gibt es in der Natur nicht, genauso wenig wie gekochtes Wasser für die Tiere. Das macht Tiere vielmehr krank.

Sie essen ihre Kräuter und Gräser pur und trinken dazu ihr Wasser. kauf dir ein Buch für Kleintiere, anscheinend weißt du ja gar nichts, wie du mit den Tieren umgehen sollst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBlue
26.03.2012, 14:12

Ich wollte nur fragen wie eure Kaninchen so vom Verhalten her drauf sind -.- Du denkst auch alle Tiere wären gleich, vielleicht solltest du mal lesen lernen -.-

0

Hey,

Also erstmal braucht dein Kaninchen einen Partner. Wenn es denn keinen hat. Und beide zusammen brauchen 4m² Platz, also keinen Käfig, auch nicht nachts.

Außerdem solltest du mal hier gucken, da stehen ganz viele informative Sachen: http://www.diebrain.de/k-index.html

Fressen: Gemüse, Wiese + Kräuter + Heu.

Trinken: Normales Leitungswasser

Tee bitte nur in Krankheitsfällen geben. Sonst bringt er nicht wirklich was. ;-)

Liebe Grüße, Flupp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trinken bekommen meine Hauptsächlich Wasser und vielleicht 1 mal im Monat n ganz stark verdünnten Tee...! (aber das eher selten) Essen natürlich nur Frischfutter, 24h am Tag Heu, Kräuter und zum knabbern Äste! Im Sommer dann Gras! Eine Liste was deine kleinen fressen dürfen findestd auf sweetrabbits.de! Meine Süßen fressen für ihr Leben gern Brokoli und Wirsing!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBlue
26.03.2012, 14:14

Ah cool :D Und wie sind deine so bei meiner Freundin sind die voll verspielt und bei meiner cousine total zurückgezogen daher wollte ich wissen wie es bei den anderen so aussieht mit dem Verhalten der kleinen x3

0

meine trinken wasser. was anderes bekommen sie nicht.

futter:

heu, trockenkräuter, frische kräuter, viel gemüse, ab und an obst und ab und zu sämereien. zusätzlich bekommen sie äste (im moment apfelbaum) zum knabbern. im sommer gibt es wenn ich mal eine sammelwiese finde frische wiese.

lieblingsfressen meiner beiden sind kohlrabiblätter und möhrengrün. spitzkohl wird auch sehr gerne gefressen. eigendlich mögen sie fast alles was frisch ist. zuccini und aubergine fressen sie gar nicht und gurke sehr ungerne.

über fütterung kannst du dich unter www.diebrain.de und kaninchenwiese.de informieren. dort findest du auch futterlisten wo drin steht was sie fressen dürfen und was nicht.


verhalten:

mein kastrat ist sehr ausgeglichen. lässt sich auch problemlos hochheben. auch wenn er es hasst hochgehoben zu werdne. er liebt es die wohnugn zu erkunden und fordert auslauf ein (morgens früh durch nagen am gitter). manchmal ist er etwas trottelig und erscheint dadurch etwas dumm. ist er aber nicht.

mein weibchen ist sehr wild. wenn man sie hochheben will dann geht das nur indem man verletzungen in kauf nimmt. sie wehrt sich mir allen vier pfoten und zerkratzt einem die arme :p im gehege ist sie während den aktivphasen immer irgendwas am machen. sie baut im gehege alles um (das gehege sieht immer anders aus) gräbt den käfig (toilette) um, jagt crusty durch die gegend usw. wenn sie sich ausgepowert hat wird stundenlang mit crusty gekuschelt. sie mag auslauf nicht so gerne. sie gerät schnell in panik, deswegen sollte man sie auch weitestgehend in ruhe lassen. ein bisschen störend ist dass sie totale zerstörungswut hat. deswegen kann man sie auch nur unter aufsicht aus dem gehege lassen. sonst überleben tapeten nicht lange. sie ist sehr intelligent...

beide kaninchen schmusen sehr gerne. aber nur miteinander. menschenbezogen sind sie nicht. ich diene im prinzip nur als futterspender und reinigungskraft.

ich hoffe das war ausführlich genug ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBlue
26.03.2012, 14:58

haha wie süüß :D dein weibchen ist echt kräftig drauf find ich irgentwie cool das sie sich zu wehr setzen kann

0

ich geb meinem kaninchen möhren, kolrabiblätter(das mag mein kaninchen sehr ) sellerie, heu, brokkoli, ... aber kaninchen dürfen keinen verdünnten tee trinken, ich geb meinem auch immer nur wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBlue
27.03.2012, 01:44

warum dürfen sie denn kein Tee bekommen? Ist doch gut für die verdauung und enspannung oder :)

0

Was möchtest Du wissen?