Teddyhamster-Käfig zu klein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Teddyhamster sind sehr laufaktive Tiere und benötigen mindestens eine Fläche von 1 qm und eine Einstreu von mindestens 15 cm und mehr. Zusätzlich benötigen Sie ein Hamsterrad sowie eine abwechslungsreiche Umgebung.

Hamster sind ferner nachtaktive Tiere. Hier hilft es wenig wenn man ihn tagsüber im Zimmer bzw. im Garten laufen läßt. Der Garten würde nur noch zusätzlichen Stress verursachen.

Ein guter Hamsterkäfig ist ganicht so teuer. Die kostengünstigsten liegen bei rund 50 Euro. Weitere Informationen zu guten Käfigen findet man u.a. hier:

http://hamsterkaefig-nagerkaefig-shop.de/nagerkaefig-hamsterkaefig-aus-holz-fuer-nager-hamster-bestseller

Also der Käfig ist zu klein als Mindestmaß gelten 100x40 cm und Auslauf sollte mit Brettern abgegrenzt sein weil im ganzen Zimmer ist es zu gefährlich. Lass dem Hamster auch noch 3 Wochen eingewöhnungszeit bis er in den Auslauf darf

Die tiergerechte Haltung beginnt bei 1qm grundfläche und 30cm Einstreu.

Ein bisschen Auslauf macht einen solchen Knast auch nicht besser. Da muss gleich ein neues Gehege her.

Bitte nicht rauslassen in den Garten. Hamster sind sehr empfindlich

ob das zu gefährlich ist muss du ja wissen, vielleicht hast du kleine geschwister oder so, die auf ihn dappen könnten oderso

Ja der Käfig ist schon zu klein ,aber im Zimmer frei laufen lassen ist auch nicht gut.Besorge dir halt einen grösseren Käfig.

Besorge dir bitte einen grösseren Käfig ,der ist zu klein.

Was möchtest Du wissen?