Teddyhamster geht nicht ins Haus?

 - (Technologie, Haus, Hamster)

4 Antworten

Hamster laufen im Laufrad, wenn sie viel Stress haben. Lass Deinen Hamster bitte in Ruhe in der ersten Woche.

Der Eingang sieht etwas klein aus. Empfehlenswert sind 5×5cm.

Du hast ein sehr schlecht verarbeitetes Haus gekauft. Das Holz ist schädlich für Hamster wegen ihren Ölen, strengem Geruch und ihrer meist schlechten und gefährlichen Verarbeitung, die giftigen Kleber beinhaltet.

Am besten, Du schaffst ein Mehrkammernhaus an mit mindestens 3 Kammern für Schlafen, Futter und Toilette an. Aus hellem Holz.

Wenn dein Hamster noch jung ist, könnte er vielleicht durchpassen, trotzdem solltest du, solange du kein besseres Häuschen hast, den Eingang vergrößern. (Größer segen und scharfe Kanten abschleifen).

Ich hoffe, dass das im Häuschen keine Hamsterwatte ist. Wenn ja, dann sofort raus damit und in den Müll! Nimm lieber Heu und Klopapierfetzen fürs erste.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Beschäftige mich gerne mit Hamstern, habe einen Teddyhamster

5x5cm ist eher für Zwerge, Mittelhamster brauchen (soweit ich weiss) 7cm.

Ansonsten stimme ich dir aber voll und ganz zu! :)

3

Erstmal ist das Häuschen ungeeignet wegen dem Holz leider.
Man Hamster nutzt zB gar keine Häuschen. Ich hab viele im Gehege stehen, aber mag er einfach nicht. Es gibt solche Hamster. Entweder er nutzt es später noch irgendwann oder nicht. Wenn nicht ist es auch okey.

Bei Nadelholzobjekten, die vollkommen ungeeignet sind, ist der Eingang grundsätzlich meist immer zu klein. Gerade mit vollen Backentaschen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe 2 Hamster: einen Hybriden und einen Chinesen

Ich würde ihm ein paar Tage Zeit lassen sich an die neue Situation und die neue Umgebung zu gewöhnen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?