Tecnigas Silent Pro auf CPI Aragon 50?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst den Roller abstimmen!

● Hauptdüse ca. 10 größer als normal

● Variomatikgewichte (am besten mit einem Abstimmsatz)

● Straffere Kupplungsfedern 

● Offene CDI

http://www.racing-planet.de/abstimmtabelle-fuer-rollertuning-ct-451-1.html

Ein Tuning-Antriebsriemen, beziehungsweise ein Antriebsriemen mit Kevlareinlage könnte auch noch was bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Die 6,0Gramm verwenden.

Und unbedingt die haupdüse um 5%erhöhen.

Fertig!damit muss der Roller richtig laufen

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
littlejaci 06.11.2016, 12:13

Ich habe eine 47,5 Düse drin und er schluckt schon sehr viel Sprit.. ich kann ja erstmal schauen wie er mit den 6,0 gewichten läuft:) 

0
Alpino6 06.11.2016, 13:33
@littlejaci

Du fragst nach wie man richtig abstimmt?

Du bekommst fachgerechte Antwort!

Warum entscheidest dann selbst wie man abstimmt?

Das hat zwei ganz wichtige Gründe warum eine 5%größere düse rein MUSS!

Da der Motor durch die gewichte und sporti viel höher dreht,läuft der Motor viel zu mager und kann zu einen Kolben fresser führen!

Zum anderen wird die Leistung in den unteren drehzahlen damit erhöht.

Durch die größere düse wird der Motor vielleicht, aber nur vielleicht 0,05bis 0,1 Liter mehr brauchen.

1
Flexer1 06.11.2016, 13:42
@Alpino6

Alpino 6

Hast es wieder mit einem voll Profi zutun?

Der erst frägt und es dann doch besser weiss!

Deine Geduld hätte ich gerne

0
Alpino6 06.11.2016, 13:51
@Flexer1

Danke für die Blumen

Ich möchte nur der Jugend helfen,ist aber nicht einfach

0

Was möchtest Du wissen?