Techno vs. Metal?

Das Ergebnis basiert auf 20 Abstimmungen

Metal 80%
Techno 20%

28 Antworten

Kommt ganz drauf an, was genau das für Musik ist. Könnte ja auch sein, das es heißt "David Guetta Vs Rammstein" oder "Avichii vs. Nightwish" oder "Ich hab gehört, du magst Asiatische Musik, also Koreanischer Tropical House oder Japanischer Metal-core?" und das ist was anderes als nur Metal oder nur Techno, weil diese Begriffe sind sehr groß einzuordnen und vor allem Techno, denn viele Moderne Lieder sind mit Techno-Klängen versehen... 

Metal

Metal !

Ich bin zwar net der Metal Fan schlechthin, am liebsten höre ich verschiedene Rock Genres und so ein Indie-Zeug aber auch Punk usw. aber dennoch gibt es sehr viele Metal Bands die ich übertrieben feiere und Techno das ist für mich keine Musik sondern Schwachsinn.

Dazu kann man vll abgehen und es gibt sicher viele Techno Klassiker aber ich muss bei Musik was empfinden. Und das tue ich bei Techno überhaupt nicht weil es für mich einfach nur Beat ist mehr nicht. Ich höre immer auf guten Gesang, tolle Melodien, instrumentale solos, generell halt auf Emotionen!

Und Techno, also generell dieses ganze synthetische Zeug frag mich nicht wie das alles zsm hängt deshalb will ich jz net noch andere Genres schreiben dann kommentieren mir wieder Leute ‚Bla bla das hängt alles so und so zsm und das kannst du nicht vergleichen und das gehört eig auch zu Techno‘ deshalb lasse ich es weil ich hab davon wenig Ahnung.

Fakt ist, ich brauche Emotionen, nur dann kann ich abgehen. Die begegnen mir in Klassik, Jazz, Funk, Blues, Rock, Metal, Punk, Grunge, HipHop und sogar ein bisschen Pop aber dieses ganze Synthi Zeug wie halt Techno, Trap, Wave, House, Dance bla bla das ist für mich keine Musik sondern nur Beat. (Nochmal, keine Ahnung wie die zsm hängen bitte schreibt mir jz net böse Kommentare hier runter vonwegen Trap und Techno kannst du net vergleichen oder sowas in die Richtung- juckt mich nicht).

Ich höre noch lang net alles Metal Genres, im Gegenteil es gibt einfach Metal der mir gefällt und Ende. Am Schluss ist das eh einfach alles Metal für mich. Aber wenn du die Frage anders gestellt hättest keine Ahnung hier Klassik oder Metal. Das wäre schwer gewesen weil bei Musik bin ich stark stimmungsabhängig. Aber Techno, das bräuchte ich nichtmal im Club, da wäre mir gute Rockmusik tausendmal lieber.

Ich kann verstehen dass Leute sowas besser verarbeiten können als ich (bin erst 18 ist vll auch net meine Zeit). Aber ich werde nie verstehen können wie Leute wirklich auf diese Musik so richtig abgehen können. Klar tanzen kann man aber das hört sich iwie mMn alles gleich an...

Naja egal ist alles nur meine Meinung und ich respektiere da jede andere  

Wave ist weder rein elektronisch noch ist es reiner Beat... Da frage ich mich, was Du da gehört hast.

Hip-Hop fußt übrigens überwiegend auf der Verwendung elektronischer Instrumente. Sampling spielt dabei eine große Rolle. Daher wundere ich mich schon, dass Du den ausklammerst.

0
@schnoerpfel

Es gefällt mir trotzdem nicht. Ich weiß doch nicht genau wie man Wave definiert aber das was ich gehört habe davon gefiel mir gar nicht. Genau solche Kommentare meinte ich 🙄🙄 bitte lies meine Antwort wenn dann komplett

HipHop hat einen ganz großen Unterschied - die Texte. Viele HipHop Künstler (natürlich auch sehr viele nicht! Aber die höre ich eben nicht) zeichnen sich eben dich sehr tiefe und gut überlegte Texte aus und das macht ein Lied wieder interessant denn da spüre ich wieder etwas bei. Wenn man es so sieht fußt alles auf irgendetwas anderem und geht immer weiter zurück und am Ende ist man häufig bei Blues.

Aber nur weil im HipHop viel gesamplet wird ist es mMn trotzdem wesentlich interessanter als Techno in Bezug auf die Texte und die Melodien.

0

Du hast nicht viel Ahnung von jeglicher Musikrichtung, aber schreibst nen fetten Roman darüber. Interessiere Dich ersteinmal richtig für Musik, und dann kannst Du Dich noch einmal neu entscheiden. :)

0
@ziiim

Nene ich studiere das nur weißt du deswegen hab ich keine Ahnung von irgendeiner Musik daran liegt das glaube ich

0
@L2345

Man muss nicht etwas studieren um trotzdem keine Ahnung zu haben.

Indie-Zeug? Keine Ahnung von Indie!

Kein Metal Fan, aber feierst sehr viele Metal Bands übertrieben ab. Aha.

Techno ist keine Musik, sondern Schwachsinn? Keine Ahnung von Techno!

Du hörst gerne Melodien, kannst sie beim Techno aber nicht einmal erkennen? Studier mal noch ein wenig weiter.

Im übrigen ist Metal eher durch verschieden kurzweilige Riffs strukturiert, als durch Melodien.

Du hörst sozusagen "Alles", und das bezeichnest Du dann vielleicht sogar noch als Deinen Musikgeschmack.

Viel Spaß beim studieren und erweitern Deines Horizonts.

0
@ziiim

Warum keine Ahnung von Indie, klasse Begründung deinerseits

Ja. Ich bin wie bereits geschrieben ‚Nicht der Metalfan schlechthin‘ aber es gibt einige Metal Bands die ich sehr mag. Lesen können ist hilfreich und ich weiß nicht was an dieser Aussage falsch sein soll. Ich würde nicht auf ein Metal Festival gehen aber einige Metal Bands machen sehr geile Musik! Wo ist dein Problem damit?

Ja, MEINER MEINUNG NACH ist Techno für MICH Schwachsinn, ich kann da nichts mit anfangen. Respektiere andere Meinungen!

Ich interessiere mich für gute ausgefeilte Melodien, diese findet man beim Techno eher weniger, ich kenne kein melodisch anspruchsvolles Techno Lied, sicher gibt es welche aber dadurch wird dieses Genre nicht ausgezeichnet.

Metal ist harmonisch einfach aufgebaut, melodisch durchaus anspruchsvoller als Techno du Held. Was redest du für einen Blödsinn? Du kennst anscheinend wenige Metal Bands, sonst wüsstest du, dass ein Riff auch mal 10 Minuten lang sein kann und da kann man schon von melodischer Vielfalt sprechen. Im Techno begegnet dir dies eher selten, das Grundschema ist einfacher und kurzweiliger (was ja auch nicht schlimm ist! Ich korrigiere nur deine falschen Aussagen).

Genau! Mein Musikgeschmack ist der vielfältig, ich höre fast alles. Nur weil das bei dir nicht so ist, tust du mir zwar ein wenig leid aber auch das kannst du kaum als Kritik an meiner Aussage üben, das wusstest du beim Schreiben gerade auch glaube ich selber. Was ich am liebsten höre habe ich ja auch gesagt von Anfang an

Ich denke eher, dass du deinen Horizont erweitern solltest. Meckern kann man immer viel aber wenn die grundlegende Ahnung fehlt ist es halt schwer.

Ich habe von Techno wenig Ahnung wie ich bereits sagte aber genug, um das Genre Ansich zu charakterisieren. Und zudem war es eine Meinungsfrage und MEINE MEINUNG habe ich von Anfang an kundgetan. Wenn du damit ein Problem hast, ist mir das grundlegend egal...

0
@L2345

Na dann antworte doch nicht wenn es Dir egal ist.

Bist doch "erst" 18 wie schon erwähnt. Immer schön lernen. Ich führe das jetzt auch garnicht weiter aus, denn in ein paar Jahren, wenn Du Dich wirklich länger mit ein paar bestimmten Musikrichtungen beschäftigt hast, und Dich nicht einfach von allem berieseln lässt, wirst Du merken das Du jetzt eigentlich noch garkeine Ahnung hattest, wovon Du überhaupt SCHREIBST (und nicht redest)! Man merkt Dir übrigens sofort Dein junges Alter an. ;)

Immer am Ball bleiben.

0
@ziiim

Joa weißt du das Problem ist einfach, ich hasse Arroganz, ich hasse Leute die meinen sie können mich arrogant anmachen und dann aber zu fein sind um auf Argumente einzugehen. Falls es dir nicht aufgefallen ist, ich habe jeden Punkt von dir erwidert und jetzt kommt nämlich die Masche von wegen ‚Ah du bist viel zu jung und unerfahren und ich habe es nicht nötig mit dir zu diskutieren, ich stehe darüber‘ - verstehst du?

Das machen sehr viele und ich finde es jedesmal lustig. Du stellst dich einfach nicht, das ist alles. Redest falsches Zeug an mich hin aber bist dir dann zu fein, um vernünftig zu argumentieren. Hab ich schon oft erlebt.

‚Jaja ich führe das gar nicht weiter aus, hab ich nicht nötig, du hast ja eh keine Ahnung‘ - ich glaube eher du weißt nicht, was du erwidern sollst. Wie schlimm, dass man einem 18 jährigem sein alter anmerkt. Du warst sicher mit 18, wie ein 30 Jähriger, das ist auch viel normaler, stimme ich zu

Verbessere ruhig, was ich deiner Meinung nach falsches sage, aber bitte konstruktiv. Und nochmal, mein Ton wurde nur von Anfang an etwas direkter, weil ich mich nicht gerne so arrogant anmachen lasse, so etwas hasse ich. Deshalb denke ich nach wie vor, du hast mehr zu lernen als ich :)

0
@L2345

Ich war eben nicht mit 18 wie ein 30 jähriger, genau deswegen habe Ich Dir ja so eine Antwort gegeben. Weil Ich mit 18, genau wie Du, noch garnicht genau wusste wovon Ich überhaupt rede, wenn Ich über Musik sprach.

Also fahr Dich runter, denk nochmal drüber nach, und vielleicht merkst Du ja wirklich in ein paar Jahren, das Du mit 18 noch nicht die Weisheit mit Löffeln gegessen hast.

Was übrigens auch garnicht negativ aufzufassen ist. Denn Erfahrung kommt nunmal mit dem Alter, das Leben ist ja kein Wettbewerb.

Also viel Spaß beim studieren.

0
@ziiim

Wer hat denn von uns beiden angefangen arrogante Sprüche zu machen? Ich habe mich nicht hingestellt und gesagt, dass ich alles besser weiß, sondern du. Und darauf habe ich erwidert. Und jetzt bist du nicht in der Lage, mir darauf zu antworten. Dein Kommentar ist mehr oder weniger eine genaue Bestätigung von dem, was ich gerade versucht habe dir zu sagen.

Erst große Sprüche machen ‚jaja mit dem Alter wirst du es schon verstehen‘ aber auf eine Argumentation, die du selber angefangen hast, nicht weiter eingehen. Das finde ich peinlich, tut mir leid, ist auch gar nicht böse gemeint, aber das ist sehr peinlich und unreif, dass du in ‚deinem Alter‘ nicht in der Lage bist, normal zu argumentieren, sondern mich von oben herab behandeln musst. Hast du das wirklich nötig? Kannst du mir net auf einer Augenhöhe begegnen?

Du sagst doch die ganze Zeit, ich habe keine Ahnung, wovon ich rede. Bitte, korrigiere mich, aber bitte sachlich und in einem Ton, der mein Alter mal außer acht lässt. Und wenn das nicht möglich ist, hättest du dir von Anfang an deinen Kommentar unter meiner Antwort sparen können. Denn entweder, man diskutiert (da bin ich immer gerne für zu haben), oder man sagt jemand ‚oh du redest Schwachsinn, du bist zu jung, das kommt noch‘, das nennt man dann Arroganz.

0
@L2345

Pass mal auf mein Freund, mir geht es noch nicht einmal darum, welche der beiden Musikrichtungen Ich persönlich vielleicht besser finde, und dadurch vielleicht eine andere Meinung habe als Du in Deinem Ausgangskommentar.

Sondern viel eher darum, das Du versuchst Metal, von dem Du selbst sagst, das Du garnicht so ein Fan von bist, im Vergleich zu Techno, von dem Du selbst sagst das Du diese Musik mal so garnicht nachvollziehen kannst, überhaupt Ansatzweise mit nicht vorhandenem Verständnis oder Wissen zu vergleichen.

Du interessierst Dich für beides nicht einmal Ansatzweise mit einer Hingabe so, das Deine ausufernde Ausgangsmeinung überhaupt Sinn macht, oder Ernst zu nehmen ist.

Beschäftige Dich mit Musik. Studieren kann jeder. Geh auf Konzerte. Geh auf Festivals. Geh auf Raves. Lebe mal ein bisschen Musik.

Und dann sprechen Wir uns wieder. Du 3 Käsehoch.

0
@ziiim

Du verstehst auch nichts von dem was ich sage ‚Mein Freund‘.

Wenn du dir das Recht herausnimmst mir zu sagen, dass ich Musik nicht verstehe! Dann sage ich dir jetzt mal was und zwar mit der Sprache eines 18 Jährigen: Halt deinen Mund

Jetzt erzähl mir mal, woher DU dir das Recht herausnimmst zu beurteilen, was mir Musik bedeutet?

Jetzt sag ich dir mal was weil ich mich langsam über dich aufrege gar nicht mal über dich sondern über Leute wie dich die in ihrer Arroganz meinen, Leute anmachen zu müssen und dann aber wenn es um Nachfrage geht mit einem mal GANZ leise sind und von oben herabreden

Ich mache Musik seit ich 2 Jahre alt bin, ich war schon auf mehr Konzerten als du dir vorstellen kannst. Ich stehe jeden Donnerstag vor einem Orchester und dirigiere und der größte Traum in meinem Leben ist, einmal Musik so zu verstehen wie Carlos Kleiber das tat! Und JEDEN TAG den ich 5-8 Stunden nichts andere tue als zu musizieren, jeden Tag den ich abends bei Freunden jamme oder eine Aufführung habe und vor Leuten Klavier spiele oder ähnliches, oder die ich irgendwo ein Klavier sehe und schon spüre in meinen Fingern, dass ich mich da ran setzen möchte, spüre ich, wie mich die Musik erfüllt, dass sie die Liebe meines Lebens ist und das ich für Musik alles tue und keine Sekunde ohne leben kann.

Ich lebe Musik und die meisten meiner Freunde haben mich schon vor langem für verrückt erklärt, weil ich das tue. Musik bedeutet mir mehr als du dir jemals vorstellen kannst. Ich lebe für Musik und mein Traum das zu studieren ist 2x fast schief gegangen. Ich hab verdammt hart dafür gearbeitet, 2 Jahre hab ich für gearbeitet da rein zu kommen, und 1 von 2 Plätzen zu kriegen auf die es 38 Bewerber gab die teils viel viel viel besser waren als ich.

Und zu mir hat mein Dozent damals gesagt er würde das leuchten in meinen Augen sehen und das würde den anderen fehlen und deshalb nimmt er mich. Und deshalb verbitte ich mir, dass du so arrogant und herablassend zu mir redest. Ja ich bin jetzt sauer ja du kannst jetzt sagen, dass ich wie ein 18 jähriger rede, ist mir völlig egal. Aber ich lasse mich hier nicht von irgendeiner arroganten und nervtötenden Person auf‘s persönlichste angreifen! Musik bedeutet mir alles und keiner könnte zu mir was schlimmeres sagen als was du gerad für einen Mist an mich hinredest. Das kann man natürlich nicht wissen, wenn man mich net kennt, deshalb machen es normale Menschen auch nicht.

Wo, wo ist dein Problem? Es geht drum, was von beiden Musikrichtungen ich mehr mag. Darauf habe ich geantwortet. Du wirfst mir hier etwas an den Kopf. Ich frage nach. Du erzählst mir ich hab von nichts eine Ahnung und würde Musik nicht fühlen. Sag mal, kriegst du eigentlich keine Bestätigung von deinem Umfeld? Warum musst du so arrogant an mich reden? Ich verstehe so leute wie dich nicht. Du kannst sachliche Fehler die ich mache gerne korrigieren. Tust du nicht. Vll weil es keine gibt ich weiß es nicht du sagst es ja nicht! Du wirfst mir nur Sachen an den Kopf du hast keine Argumente, nichts, du beleidigst mich nur indirekt.

‚Nicht vorhandenes wissen oder Verständnis für die Musik‘ - du kennst mich ja sehr gut um das zu beurteilen!

Also entweder, du schreibst einen netten offenen Kommentar unter meine Antwort mit was auch immer als Inhalt, oder du suchst dir jemand anderen den du arrogant behandeln kannst, verstehst du das ‚mein Freund‘

0
Metal

Definitiv Metal. Das ist echte Musik und noch dazu handgemacht. Techno ist so extrem eintönig.

Aber auch bei diesem Techno-Electro Zeugs gibt es ein paar Ausnahmen, beispielweise diese Electro-Pop Geschichte aus den 90ern, Dance oder so. Aber das auch nur weil das eben zu meiner Kindheit gehört hat.

Und natürlich "In a second Orbit" von Stark Fader and the Cosmic Sound Heroes und "Lift Off" von Project Euromir

Was möchtest Du wissen?