Technische und humanitäre Hilfsorganisationen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das würde ich so nicht bezeichnen. Wenn man es schon trennen will dann würde ich in technische und medizinische Rettung unterscheiden. Ich bin aber gegen so strickte Trennung. Die Aufgabe ist nur im Zusammenwirken zu erfüllen. Das beste Beispiel sind USAR- Einheiten. Hier gehört ein Medic immer auch zum Ersteinsatzteam.

ich würde auch die strikte Trennung vermeiden, aber als Grobstruktur?

gutes Beispiel!

0

Im Laufe der Zeit haben sich die Rettungsdienste entwickelt. Ebenso haben sich im Laufe der Zeit Feuerwehren entwickelt. Aus den Feuerwehren hat sich mehr oder weniger das THW entwickelt.

Diese Einrichtungen haben teilweise überschneidende Einsatzbereiche, arbeiten aber in der Regel normal nebeneinander oder hintereinander.

Das einzige was die beiden gemein haben, ist das sie im Katastrophenfall im Katastrophenschutz mitwirken müssen. Dort müssen aber auch die Veterinärämter mitwirken, die Energieversorger, die Krankenhäuser, private Ärzte, der Polizeivollzugsdienst und wen man sonst noch so braucht.

Ich würde daher bestreiten, dass sich diese beiden "Gruppen" im Katastrophenschutz entwickelt haben, denn die Gruppen haben sich selbständig entwickelt.

Für was brauchst Du diese Aufteilung?

Nein nicht wirklich... übrigens ist dein Vergleich schon mal verkehrt, DRK ist kein Oberbegriff , da gibt es noch eine Menge ähnlicher organisationen.... ausserdem ist das strukturierte Feuer löschen schon einige Hundert wenn nicht sogar 1000 jahre alt (das es Leute gibt die gemainsam mit Spezialwissen sich zusammen tun und Feuer löschen, hat auch was mit Militär früher zu tun gehabt) Wie die Aufgaben und Strukturen entstanden sind, lässt sich googlen ;-)

Da gibt es das Technische Hilfswerk oder kurz THW, das im Katastrophenfall zusammen mit Feuerwehr oder auch der Bundeswehr technische Hilfe leistet.

Was möchtest Du wissen?